Bericht 55-14

 

 

© Copyright    Die Inhalte angeführter Links und Quellen werden von diesen selbst verantwortet.

So, 14.12.2014, Linden-Limmer
Weihnachtszeit

Beitrag kommentieren
Nach dem ersten Beitrag wird ein Diskussionsforum eingerichtet.

Weihnachtszeit: Wir sind ...

… romantisch

Weihnachtsdorf  am Lindener Turm

… engagiert

Kastanienkids „Kinder Advents Flohmarkt"   für guten Zweck

… phantasievoll

Kinder aus der KiTa Herbartstraße schmücken Weihnachtsbaum

… herzhaft

Grünkohlessen der AGLV

… spendabel

Nikolausfest Unternehmen Limmer e.V.

... hilfsbereit

Wunschzettelbaum bei der PI West

 

Weihnachtsorte

 

... stilvoll - „Himmlischer Weihnachtsmarkt" auf dem Küchengartenplatz
„LindenGut tut Linden gut" mit diesem Worten eröffnete Bezirksbürgermeister Rainer Grube den 2. Weihnachtsmarkt, den Geschäftsleute aus Linden Mitte, der Verein LindenGut, initiiert haben. Dieser Markt braucht die Konkurrenz aus der Innenstadt nicht zu scheuen, ein vielseitiges Angebot an hochwertigen Geschenkideen und ausgewählten kulinarischen Leckereien geben dem Markt ein eigenes Gesicht.
Der Markt ist täglich ab 12:00 Uhr geöffnet – ideal für ein Treffen in der Mittagspause. Die Gastronomen des Weihnachtsmarktes haben sich zusammen getan, im Gegensatz zum letzten wurden Jahr die Trennwände zwischen den Zelten weggelassen, so dass die Angebote gemeinsam präsentiert werden können. Es gibt zwei Lounge – Zelte, die stilvoll mit Kronleuchtern und edler Deko ausgestattet, zu geselligem Speis und Trank einladen. Das tägliche Bühnenprogramm findet von 17:30 bis 20.00 Uhr statt - es treten stadtbekannte Live-Bands und junge Newcomerbands auf.
Kinder- und Spendenaktionen, Eisstockschießen und Konzerte: das komplette Programm bis zum 21.12.2014:

siehe Link www.lindengut.com

 

… romantisch -  Weihnachtsdorf  am Lindener Turm

Der Berg ist erklommen. Zuerst macht sich das Lagerfeuer bemerkbar, würzig zieht der holzige Rauch in die Nase. Im Hof angekommen duftet es nach Glühwein, Waffeln und geräucherten Forellen.Tannenbäume bilden einen Winterwald, Lichter wippen auf ihren Zweigen. Es wird wärmer. Wie ein Trumm stoppt nun der Wasserhochbehälter den eisigen Ostwind. An seine Mauer geschmiegt stehen kleine Holzbuden, drinnen werden individuelle, von Hand gefertigte Weihnachtsgeschenke angeboten. Vis-à-vis vom Kinderkarussell verkaufen Iris und Chris aus Linden - Nord Wärmendes: kuschelige und witzige Häkel- und Walk- Accessoires mit skandinavischen Design. „Vakrest" schönste Mützen, Schals und Stulpen, für Frauen und Männer. Die Partnerinnen arbeiten liebend vorm „Tatort", wenn dann noch Boerne und Thiel ermitteln, häkelt sich's noch mal so gut.
Der Biergarten am Lindener Turm hat sich in diesen Tagen in ein Weihnachtsdorf verwandelt. Das Besondere an diesem Weihnachtsmarkt ist, dass die Aussteller keine Standgebühren bezahlen - der entsprechende Betrag geht stattdessen an die Stiftung Linerhaus in Celle. Geöffnet ist am 3. und 4. Adventswochenende, Fr. 16:00 bis 20:00, Sa. und So. 14:00 bis 20:00.

 

… engagiert -  Kastanienkids „Kinder Advents Flohmarkt" für guten Zweck

Am Mittwoch, den 17. Dezember von 15.00 bis 18.00 im Hort der Grundschule Kastanienhof in Limmer: Verkauft werden in netter weihnachtlicher Atmosphäre Basteleien, Spielzeug, Marmelade etc.. Das Besondere an diesem Flohmarkt ist, dass ein Teil der Einnahmen an den Verein "Assistenzhunde Deutschland e.V." gespendet werden soll. Assistenzhunde helfen behinderten Menschen ihren Alltag zu meistern, die Hunde öffnen zum Beispiel Türen oder sie apportieren heruntergefallene Dinge. Voraussichtlich wird eine Dame mit Ihrem Assistenzhund anwesend sein. Außerdem findet eine Sammelaktion für Assistenzhunde e.V. statt:  Plastikverschlüsse von Getränkeflaschen, wie zum Beispiel Wasser, Cola, Säfte, Milch, alles was lebensmittelecht ist. Kein Alu. Im Hort der Kastanienkids steht für einen längeren Zeitraum eine gelbe Tonne bereit. Es wird eifrig gesammelt, jeder kann dort die Verschlüsse abgeben.
assistenzhunde-deutschland.de

 

… phantasievoll - Kinder aus der KiTa Herbartstraße schmücken Weihnachtsbaum

Alle Jahre wieder basteln Kinder aus dem Stadtteil den Weihnachtsbaumschmuck für die Hannoversche Volksbank in Linden. Sechzehn Kinder der KiTa Herbartstraße kamen mit ihren Erzieherinnen Melanie Lange und Ünal Nardane in die Filiale, um rechtzeitig zum ersten Advent die sechs Meter hohe Tanne mit ihrem selbstfabrizierten Baumschmuck zu verschönern. Die mitgebrachten Engel, Sterne und Tannenbäume waren aus farbiger Pappe  ausgeschnitten und aufgefädelt worden. Als Weihnachtsgirlanden umrunden sie nun die Tanne -  mit einer ausgefeilten Wurftechnik aus der oberen Etage wurde der Baum bis in die Tannenspitze geschmückt.

 

… herzhaft -  Grünkohlessen der AGLV

Die Lindener Arbeitsgemeinschaft traf sich zum traditionellen Grünkohlessen im Stern. Endlich ging es mal nicht um organisatorische Kraftakte, sondern einfach nur um ein entspanntes Zusammensein. Nach Bregenwurst und Kasseler servierte Horst Deuker als Dessert eine zünftige Kohlrede: „Wie  sagt schon unser volkstümliches Gedankengut "Neue Besen kehren gut". Natürlich will ich nicht damit sagen, dass unsere neue AGLV Vorsitzende Gaby Steingrube [CDU, Anm. d. Red.] ein Besen ist, nein, nein, sondern, dass sie neu ist und neue Ideen hat!

Nun bat sie mich, ich möchte hier und heute eine Kohlrede halten, wie das so im Allgemeinen im Oldenburgischen üblich ist. Nanu, dachte ich: Kohlrede und ich?? Kennt sie etwa mein gestörtes Verhältnis zum Altkanzler nicht? Wie kann ich, der ich ja der SPD sehr nahe stehe, eine Rede über Kohl halten?

Das wird ja eine Katastrophe."

Komplett nachzulesen unter 900linden.de. Hier sehen wir auch den Gewinner des kniffligen Lindenrätsels, Horst Bohne. Großes kommt auf die Akteure der Arbeitsgemeinschaft zu: Bei den 900-Jahr-Feiern im kommenden Jahr mit zahlreichen Veranstaltungen sind auch die Vereine maßgeblich beteiligt.

 

… spendabel -  Nikolausfest Unternehmen Limmer e.V.

Der Verein Unternehmen Limmer organisierte in der Vorweihnachtszeit eine Geschenk - und Verlosaktion für limmersche Kinder. Die Ladenzeile vorm Frosch verwandelte sich am 6.12.2014 in ein kleines Nikolausfest: Die Keramikerinnen Monika und Ulla boten Kunsthandwerk an, limmersche Schützen brieten Puffer, es gab Glühwein und Bratwürste. Der unkaputtbare (weil künstliche) Tannenbaum der Unternehmer sorgte für weihnachtliches Ambiente.

Es fehlte an nichts. Die Resonanz auf die Nikolausstiefel - Aktion war dennoch nicht so wie von den Veranstaltern erwartet. 700 kostenlose Teilnehmerkarten mit Losnummern wurden von den Geschäftsleuten in der Albert-Schweizer-Schule und an der Grundschule Kastanienhof sowie in zwei KiTas verteilt. Die Losnummer konnten die Kinder an einen ihrer (Nikolaus-) Stiefel heften und in limmerschen Betrieben abgeben. 100 Stiefel fanden den Weg zurück zu Unternehmen Limmer e.V. Die geringe Teilnehmerzahl war natürlich günstig für den Ausgang der Tombola. Ob Kinderschlagzeug, oder Piratenschiff, der Nikolaus war großzügig in Limmer.

 

... hilfsbereit - Wunschzettelbaum bei der PI West

Wie schon in den letzten zwei Jahren soll auch dieses Jahr der Weihnachtsbaum der Polizeiinspektion West dazu genutzt werden, kleine Wünsche von Menschen zu erfüllen, die zu Weihnachten nicht unbedingt mit Geschenken überhäuft werden. Speziell zur Weihnachtszeit, haben viele von uns das Bedürfnis, einem Menschen eine unerwartete Freude zu machen.

Dies wäre nun eine gute Gelegenheit dafür. In den letzten Jahren blieb keiner der Wünsche unerfüllt.

Die Wunschzettel können ab Freitag, 05. Dezember, 15:00, bei der PI West abgeholt werden. Abgabe der Geschenke bitte bis zum 19. Dezember in der PI West. Viel Spaß beim Geschenke kaufen.

Frank Häseler, Kontaktbeamter

 

 

Text/Fotos: Evelyn Schaefer
Letzte Aktualisierung: 14.12.2014

2014.12.05_035_Turm_LiZ_1_1

Das nostalgische Karussell dreht sich im Weihnachtsdorf am Lindener Turm.

2014.12.06_PC060176_LiZ_1_1

Wir sind mal...gespannt – beim „Himmlischen Vergnügen" der Kaufleute rund um den Lindener Markt...

2014.11.29_013_AGLV_LiZ_1_1

Die AGLV in der Gaststätte „Zum Stern".

2014.12.06_062_Lim_LiZ_1_1

Die Figur stimmt - am Outfit muss noch gefeilt werden: Drei limmersche Nikoläuse (v.l. Hasan Ünlü vom Frosch und der stellvertretende Bürgermeister, Norbert Voltmer, LINKE. Die glücklichen Hauptpreisgewinner der Verlosaktion Baney und Sohnemann Beham. Rechts im Bild Karsten Wiese, Unternehmen Limmer e.V.

2014.12.06_ 51_Lim_LiZ_1_1

So geht Nikolaus: Florian, Katja und Klein Mina beim Nilolausfest der Unternehmen Limmer e.V..

2014.11.27_031_VoBa_LiZ_1

Claudia Jahn (li.) und Sabine Steege, Mitarbeiterinnen der Volksbank, und die Kitakinder aus der Herbartstraße.

2014.12.12_018_KueGa_hLL

Zuschauer an der Bühne auf dem Küchengartenplatz

2014.12.13_022_Kuega_hLL

Verkauf in den Pagodenzelten beim Himmlischen Weihnachtsamarkt