Bericht 51-13

 

 

© Copyright    Die Inhalte angeführter Links und Quellen werden von diesen selbst verantwortet.

Sa, 10.08.2013, Drachenbootrennen
LimmerixX - Toller 2. Platz

Beitrag kommentieren
Nach dem ersten Beitrag wird ein Diskussionsforum eingerichtet.

LimmerixX - Toller 2. Platz über 2000m und weitere gute Platzierungen beim 5. Hamburger Taiwan-Cup

Am 10. und 11. August wurde beim Hamburger Taiwan-Cup auch die Hamburger Landesmeisterschaft im Drachenboot ausgetragen.

Die Hamburger sind nicht so verspielt wie die Hannoveraner. Während beim Drachenbootfestival auf dem Maschsee  die Mannschaften in Leistungsklasse, Sport, FunSport und FunFun eingeteilt werden, gibt es in Hamburg nur Sport und Spaß.

Dadurch hatten wir als Sportmannschaft das Vergnügen, uns auch mit den Mannschaften zu messen, die national und international Wettkämpfe bestreiten.

Aus der Leistungsklasse waren neben zwei Hamburger Mannschaften auch aus Hannover die HKC Masters und HKC Unitas, SV Breitling Masters aus Rostock, die Red Devils aus Schwerin und Lucky Punch aus Lübeck am Start.

Aber auch hervoragende Breitensportteams wie die Blue Phoenix aus Hannover, die Blue Eagles aus Minden, die Underwater Dragons aus Berne (Unterweser), die Likedeeler aus Emden, die Nordex Warriors aus Rostock, die Canoe Rats aus Hameln, die Bremen Draggstars und die Sterberger Pastinetten waren mit von der Partie.

Es war ein durchschnittliches Hamburger Sommer Wochenende: Sonnenschein, starker Wind und hin und wieder einige Regenschauer.

Das erste 200m Rennen war die Grundlage für die Einstufung Spaß oder Sport. Die schnellsten acht Mannschaften der beiden Gruppen kamen gleich ins Halbfinale. Als Vorlauf-Achter ersparten wir uns die Hoffnungsläufe und zogen direkt ins Halbfinale ein. Gegen die Unitas aus Hannover hatten wir keine Chance aber durch den gemeinsamen 2. Platz mit den Sternberger Pastinetten kamen wir in das B-Finale.

Dort erreichten wir hinter den SV Breitling Masters, den Red Devils und den Blue Eagles den 8. Platz.

Es gewannen das WASP Sportsteam. Die Blue Phoenix aus Hannover ließen mit einer tollen Leistung zwei Mannschaften aus der Leistungsklasse,  die Hamburg Allstars und die HKC Unitas, hinter sich.

Im Verfolgungsrennen über 2000m gingen immer acht Boote mit je 15 Sekunden Abstand an den Start. Durch unseren 8. Platz im Vorlauf mussten wir als erstes ins letzte Rennen mit den schnellsten Booten gehen.
Gejagt von den sieben anderen Booten, trieben wir unser Boot wie von Furien gehetzt durch das Wasser. Mit 8min 41,69sek. , unserer besten je gefahrenen Zeit, wurden wir nur von der Mannschaft WASP Sportsteam aus Hamburg, die alle Rennen souverän gewannen,  besiegt. Knapp hinter uns belegten die SV Breitling Masters und die HH Allstars die nächsten Plätze. Dieser zweite Platz wurde wie ein Sieg gefeiert.
Am Sonntag hatten wir noch die 500m zu absolvieren. Durch einen verkorksten Vorlauf mussten wir in den Hoffnungslauf, der dann souverän gewonnen wurde.

Im Halbfinale zeigten uns die unbesiegbaren aus Hamburg und die Breitling Masters klar unsere Grenzen auf. Wir konnten allerdings das Team der Bremen Draggstars hinter uns lassen und kamen so ins C-Finale. Durch einen Sieg gegen die starken Red Devils, Blue Eagles und den Likedeeler's aus Emden erreichten wir den 9. Platz und konnten so auf ein erfolgreiches Wochenende zurückblicken.

Es siegte das WASP Sportsteam vor den Hamburger Alltars und Lucky Punch. Die Breitensportteams Blue Phoenix mit dem 4. und die Underwater Dragons mit dem 6. Platz zeigten tolle Leistungen in diesem sehr starken Feld.

 

www.kc-Limmer.de

 

Text/Fotos: Jochen Rademann

Letzte Aktualisierung: 20.08.2013

2013.08.10_1-Paddeln_kann_auch_anstrengend_sein_1_1

Paddeln kann doch so schön sein ...

2013.08.10_Freude_pur_ueber_den_2._Platz_1

Strahlende Freude und Urkunde und Pokal sind wichtig für zu Hause.

2013.08.10_4-Pokaluebergabe_2._Platz_2000m_1

Die Freude über den 2. Platz ist groß!

2013.08.10_2-C-Finale_9.Platz_500m_1

Zieleinlauf 2-C-Finale mit 9. Platz über 500m

2013.08.10_5-Pokal_2._Platz_2000m_1

 

2013.08.10_3-Auspaddel_nach_dem_Rennen_1

Auspaddeln nach dem Rennen