Bericht 27-13

 

 

© Copyright    Die Inhalte angeführter Links und Quellen werden von diesen selbst verantwortet.

So, 21.04.2013, Limmerstraße hatte die erste
10 Jahre WebCams in Linden-Limmer
>> WebCams

Beitrag kommentieren
Nach dem ersten Beitrag wird ein Diskussionsforum eingerichtet.

2003 ging die erste dauerhafte WebCam in der Limmerstraße über der Fleischerei Gothe in Betrieb. Betrieben wurde sie von halloLindenLimmer.de. Die WebCam hatte für viele eine wichtige Funktion. Von ausgewanderten, in der ferne arbeitende, studierende oder urlaubernde Lindener konnten sehen, was an dieser Stelle der Limmerstraße so gerade vor sich ging. Die WebCams gehören zu den am meisten besuchten Seiten dort.
Einmal stellte sich sogar eine Familie mit Schildern vor die Kamera und grüßte ihre in Italien studierende Tochter.

Die Bilder entsprachen damals wie heute den Regeln des Datenschutzes. Gesichter waren aufgrund der Unschärfe nicht zu identifizieren. Einzelne Personen, die das trotzdem störte und den Überwachungsstaat befürchteten, verstummten mit der Zeit. Die Kamera war bis Mitte 2004 dort in Betrieb und wurde durch den Standort Küchengarten ersetzt.

WebCams bei halloLindenLimmer.de

Weitere WebCams in Linden-Limmer gibt es beim Leinepark, beim Ihmezentrum und Siloah Krankenhaus.

 

Text: Klaus Öllerer

Letzte Änderung: 23.04.2013

2013.04.1810_18_49_K_1_1

WebCam am Schwarzen Bär bei damago

2013.04.16_16_58_51_K_1_1

WebCam am Küchengarten bei Rechtsanwälten Deckmann und Steger

2004.04.30_17_45_40_K_1_1

Grüße nach Italien zu Carolin durch die WebCam über der Fleischerei Gothe.

2013.04.07_15-20-36_K_1_1

WebCam am Lindener Markt beim Blauen Wunder am 07. April. Für diesen Kamera-Standort wird eine Alternative gesucht.