Bericht 70-12

 

 

© Copyright    Die Inhalte angeführter Links und Quellen werden von diesen selbst verantwortet.

So, 09.12.2012, Linden-Nord
Kunstgriffe - das jährliche Adventsereignis bei Faust

Beitrag kommentieren
Nach dem ersten Beitrag wird ein Diskussionsforum eingerichtet.

Während es am Samstag wohl so einige in Hannovers City verschlagen hatte, fanden sich am Sonntag dann doch noch viele Kauf- und Stöberfreudige bei Kunstgriffe ein. Denn längst ist dieses vorweihnachtliche Event bei vielen Lindenern, aber auch bei Angereisten, ein fester Termin zum feiern, treffen und natürlich auch Geschenke kaufen geworden.

Das gesamte Faust Hautgebäude war an diesem zweiten Adventswochenende Kunst, Künstlerischem, Kreativität und Inspiration gewidmet. Und es gab auch jede Menge Gelegenheit, Leute zu treffen, sich auszutauschen, die Kreativen zu befragen und durch die festlich geschmückten Räume zu flanieren, die auf allen Ebenen etwas zu bieten wussten. Dass Bewegtes e.V. mit seiner Artistikrevue an beiden Nachmittagen ein atemberaubendes Programm mit Akrobatik, Stepdance und Jonglierkünsten bot, lockte sicherlich jung und alt zusätzlich in die Warenannahme, als gäbe es dort nicht sowieso schon reichlich zu sehen angesichts der vielen Verkaufsstände von Handgemacht. Doch Handgemacht war nur ein kleiner Teil von Kunstgriffe. In den angrenzenden Räumen der Zinserhalle und des Faust Verwaltungsgebäudes präsentierten sich KunsthandwerkerInnen von Distel e.V. mit Stoff-Design, Filzkunst, Holz- und Drechselarbeiten, Schmuckgestaltung, Malerei, Keramik, Metallskulpturen und Schmiedearbeiten.

Und gemütlich hergerichtete Räume lockten mit Kaffee und Leckereien zum Verweilen, reden und relaxen ein. In den offenen Werkstätten und Ateliers darüber gab es Bilder, Skulpturen und Installationen verschiedener Künstler zu besichtigten, aber auch zu kaufen. Der Samstagabend lud dann bei Mira e.V. mit einem Soul-Konzert und anschließender Party zum weiterfeiern ein. Am Sonntag wurde der ganze Komplex schließlich noch einmal von den Besuchern eingenommen, die von der Vielfalt der Verkaufsstände und Kunstausstellen - und natürlich von der  Artistikrevue beeindruckt waren. Und von denen bestimmt viele auch im nächsten Jahr Kunstgriffe wieder besuchen werden.

 

Text/Fotos: Claudia Ermel
Letzte Änderung: 14.12.2012

2012.12.09_tonbaecker_1

In dem engen Gang hinter der Warenannahme präsentierte sich die Tonbäckerei.

2012.12.09_performance_1

Die Artistikrevue von Bewegtes e.V. war auch in diesem Jahr wieder atemberaubend.

2012.12.09_taschen_1

Für jeden das passend Geschenk. Bei den Kunsthandwerkerinnen von Distel wurden viele fündig.

2012.12.09_bewegtes_1

Der Stepptanz begeisterte nicht nur die kleinen Zuschauer.

2012.12.09_publikum_1

Gebannt verfolgte das Publikum in der Warenannahme die Performance der Artisten.

2012.12.09_leckereien_1

Auch einen gemütlichen Raum zum Kaffeetrinken und Klönen gab es wieder.