Bericht 26-12

 

 

© Copyright    Die Inhalte angeführter Links und Quellen werden von diesen selbst verantwortet.

Sa, 02.06.2012, Atelier 38 aus Linden-Süd in Marienwerder
"Strandleben" von Evi Schaefer
Ausstellung vom 02.-17.06.2012 im Kloster Marienwerder, -> Flyer

Beitrag kommentieren
Nach dem ersten Beitrag wird ein Diskussionsforum eingerichtet.

„Art-Hopping" in der Deisterstraße. Im Oktober 2003 ermöglichte uns die GBH, die Geschäftsräume in der Deisterstraße 38 befristet kostenlos zu nutzen, um die tristen, leerstehenden Läden wieder mit Leben zu füllen. Wir dekorierten nicht nur die Schaufenster, sondern wir nutzten die Geschäftsräume als Atelier. Oft zur Freude der Passanten, die uns damals wie heute beim Malen zuschauen können.

Wer sich diesen Bericht anschaut: http://www.hallolinden.de/2003/html/bericht_70-03.html  wird auf einem Foto Sabine Krammling von „Frühling bitte" erkennen. Sie stellte damals beim Art-Hopping  ihre Kollektion bei Elektro-Andresen aus (das Geschäft gibt es nicht mehr, es befand gegenüber vom Stadtteilladen).

Wir blieben als Mieter in der Deisterstraße 38 und wir sind mit unserer 12-köpfigen Ateliergruppe inzwischen auf vielen Ausstellungen - gemeinsam oder einzeln - anzutreffen. Wer zum Beispiel das neue Bettenhaus im Friederikenstift betritt, sieht unsere Bilder: sie sind alle in der Deisterstraße 38 entstanden.

Meine Ausstellung im Kloster Marienwerder ist wunderschön mit dem Fahrrad zu erreichen. Immer dem Leineradweg folgen, dann kommt man automatisch dort vorbei. Der Klostergang ist täglich von 14:00 bis 18:00 Uhr geöffnet.
Kloster Marienwerder, Quantelgang 62, 30419 Hannover

 

Evelyn Schaefer, Evi Schaefer, Atelier 38 Süd
www.atelier38-sued.de
Letzte Änderung: 03.06.2012

2012.05.30_ 009_hLL

 

2012.05.30_ 010_hLL

 

 

Ansprachen zur Ausstellungseröffnung am 02.06.2012 im Kloster Marienwerder. Die Laudatio wird von Äbtissin Frau Lehmann gehalten.

2012.05.30_ 004_hLL