Bericht 19-12

 

 

© Copyright    Die Inhalte angeführter Links und Quellen werden von diesen selbst verantwortet.

Die, 01.05.2012, Linden-Limmer
1. Mai - Unterwegs in Linden

Beitrag Kommentieren
Nach dem ersten Beitrag wird ein Diskussionsforum eingerichtet.

2012.05.01_001_hLL

Bevor sich eine Abordnung der Kirchengemeinde an dem Demonstrationszug beteiligt, findet in der neu restaurierten Bethlehemkirche eine ökumenische Friedensandacht statt. Am Sonntag, den 3.Juni, wird das Gotteshaus offiziell wiedereröffnet und die neuen Kirchenvorstände Eingeführt.

2012.05.01_010_hLL_1

Auf zum Klagesmarkt! Über die Limmerstraße bewegt sich die Demo vom Freizeitheim Linden zur traditionellen Maikundgebung in Richtung Innenstadt. Der Umzug wuchs auf seiner Route auf 4000 Menschen an - es fand in diesem Jahr nur einer anstatt der sonst üblichen drei Kundgebungszüge in Hannover statt.

2012.05.01_055_hLL

Unentbehrlich am 1. Mai ist der Fahrradausflug zum Lindener Berg. Hier findet das „Lindener Bergkriterium" vom Radsportverein Concordia statt. Ein angenehme Begleiterscheinung des Spektakels ist das kulinarische Angebot auf der Wiese gegenüber von Villa Osmers.

2012.05.01_064_hLL

Vorbei am Wasserhochbehälter, jetzt wird Tempo gemacht. Es sind ideale Wettkampfbedingungen: kein Wind, nicht zu warm, begeisterte Zuschauer. Die kritischen Schlaglöcher im westlichen Straßenteil „Am Lindener Berge" wurden glücklicherweise in den letzten Tagen asphaltiert.

2012.05.01_077_hLL

Im Ahrbergviertel laden die Gastronomen zum einem spanischen Familienfest ein. Viva Hannover! Im Gedrängel der Festmeile auf der Plaza Rosalia geht es mit einem mediterran gehobenen Geräuschpegel und verlockenden Grilldüften ganz entspannt durch den 1. Mai.

2012.05.01_104_hLL

Auch auf der open air-Wiese sitzt sich's dicht an dicht. Auf den Rad- und Fußwegen und am Ihmeufer bietet sich das gleiche Bild: Menschen über Menschen.

2012.05.01_097_hLL

Das internationale Maifest bei Faust. Es ist so voll wie nie zuvor. Sitzt hier ganz Hannover? Auf dem Gelände ist kaum noch ein Plätzchen frei. Erstmals gibt es eine Kinderbühne im Mittelgang zwischen Faust und Gewerbehof und ein Kulturangebot im Gretchen.

2012.05.01_088_hLL

Ruhe im Park. Im Von-Alten-Garten sieht man allerorts Menschen auf der Slackline, einem Gurtband das zwischen zwei Bäume gespannt wird. Hier geht es um Balance und Konzentration.

Fotos/Text Evi Schaefer, Aktualisiert 1.05.2012