Bericht 10-11

 

© Copyright    Die Inhalte angeführter Links und Quellen werden von diesen selbst verantwortet.

Mi, 09.03.2011, Gastwirtschaft Rackebrandt
27. Wirtschaftsforum Lebendiges Linden
Einladung/Tagesordnung - www.lebendiges-linden.de 

Beitrag kommentieren
Nach dem ersten Beitrag wird ein Diskussionsforum eingerichtet.

Beim 27. Wirtschaftsforum waren über 30 Teilnehmer anwesend. Es erschienen, wie bei den letzten Veranstaltungen auch, überwiegend Geschäftsleute aus Linden. Durch das Treffen führte wie immer Gisbert Fuchs aus dem Vorstand der Hannoverschen Volksbank.

TOP Bauliche Veränderungen in Linden

Benno-Ohnesorg-Brücke
Stadtbezirksmanager Wolfgang Wescher berichtete, dass die Fertigstellung trotz langen Winters im Zeitplan liege.

Aktueller Stand Hochbahnsteig Küchengarten

Ingo Pfautsch von der Aktion Limmerstraße berichtete von mehreren nichtöffentlichen Treffen des Runden Tisches. Dabei wurden Kriterien und Möglichkeiten beider Varianten - Hochbahnsteig und Niederflur - ermittelt. Danach sind beide Varianten machbar. Ende März/Anfang April soll eine Empfehlung für eine Variante ausgesprochen werden. Sie hätten znehmend die Linie 10 als Ganzes gesehen, da beispielsweise Maßnahmen in der Limmerstraße Auswirkungen haben können, ob überhaupt am Bahnhof ein- und ausgestiegen werden kann, wie es beim Hochbahnsteig der Fall sein könnte.

Alle Diskussionen seien offen, sachlich, professionell und sehr themenorientiert verlaufen.

Bei der letztendlichen Entscheidungsfindung durch Stadt und Region ist dieser Runde Tisch jedoch nur ein Baustein. Da die Maßnahmen 2018 abgeschlossen sein sollen, würden auf jeden Fall nach der Entscheidung bald die Baumaßnahmen beginnen.

TOP Lebensraum Linden
Michael Jürging berichtete über das vor kurzem entdeckte noch zum Linden-Panorama fehlende 13. Bild von 1925, dass inzwischen hinzugefügt ist. Bei Lebensraum Linden kann das Panorama vom Lindener Berg angeschaut werden.
Die Darstellung der Schicksale  jüdischer Geschäftsleute um den Schwarzen Bären wird wöchentlich erweitert bis der Entstand von 14 erreicht ist.
Es wird ein Antrag auf zwei weitere Stolpersteine in der Rühmkorffstr. und der Minister-Stüve-Str. beim Bürgermeister eingereicht werden. Zur Unterstützung konnten sich die Teilnehmer des Wirtschaftsforums in eine Unterschriftenliste eintragen.

>> Lebensraum Linden

TOP Perspektiven Hanomaggelände

Herr Bogner von der DIBAG Industriebau AG, München, berichtete in einer ausführlich bebilderten Präsentation von der Entwicklung auf dem Hanomaggelände. Danach kommen Firmenansiedlungen und Umbauten recht gut voran. Das Projekt der HanomagLofts befindet sich in der Phase die letzten noch fehlenden Käufer zu gewinnen.
Der Ernst-Winter-Saal wird gerade erneuert und ein aktuelles Foto (siehe rechts) gab schon mal einen Eindruck über den Endzustand.
Das Hanomaggelände wurde bereits vor 20 Jahren in weiser Voraussicht - allerdings auch mit Risiko - gekauft. Niemand konnte damals sagen, was eines Tages aus dieser Industriebrache einmal werden wird.

TOP Gründungswerkstatt Hannover

Herr Starke von Hannover Impuls und der Gründungswerkstatt berichtete über die Unterstützung von Existenzgründern. Am 24.03.findet eine Auftaktveranstaltung der Kreativwerkstatt statt, zu der um Anmeldung gebeten wird.

TOP Küchengärten Limmer Kügäli

Thomas Köhler (Pestelinstitut Uni Hannover) aus Limmer beschrieb das Projekt Küchengärten Limmer (Kügäli). Die Kügäli werden als offener Gemeinde-Garten auf der Brache des ehemaligen Conti-Parkplatzes zur Zwischennutzung des Geländes errichtet. Dabei dient ein Zitat von  Sloterdijk als Inspiration, indem dieser von sphärischen Wärmekugeln sprach, die entstehen, wenn Menschen etwas gemeinsam machen.
Es sollen gemeinsam auf dem Asphalt Gärten errichtet werden, deren Ertrag in der benachbarten Contine auch zubereitet und verspeist werden kann.
Die Teilnehmer des Wirtschaftsforums können selbst überlegen, was sie in diesem Projekt tun können.
Am 02. April findet eine Eröffnungsfeier statt.
Bei Kügäli handelt es sich um ein Projekt der Initiative Transition Town, die sich zum Ziel gesetzt hat, dass "Die Städte auf die Herausforderungen und Chancen reagieren, die durch das Ölfördermaximum, den Klimawandel und die Wirtschaftskrisen unserer Zeit entstehen."

TOP Aktuelle Themen

Stadtbezirksmanager Wolfgang Wescher berichtete vom Evaluationsbericht zur Umsetzung und Wirkungen des Stadtbezirksmanagements in Hannover. Der Bericht wird in Kürze veröffentlich werden.

TOP Verschiedene Aktivitäten

Linden-Nord - Aktion Limmerstr. e.V.

Ingo Pfautsch schilderte, dass der Runde Tisch viele Aktivitäten in letzter Zeit gebunden hat, was sich jetzt aber wieder ändern werde.

Linden-Mitte - LindenGut e.V.

Claus Huchthausen kündigte die Aktivitäten zum verkaufsoffenen Sonntag "Das Blaue Wunder" am 27. März an.

Linden-Süd - Deisterkiez e.V.

Olaf Töpelmann berichtete vom neu gewählten Vorstand des Deisterkiez e.V.
An den Scilla-Aktivitäten zum 27.03. beteiligen sie sich gemeinsam mit LindenGut e.V.
Die Deisterstr. befindet sich wegen der Leerstände in einer Umbruchsituation. Anfang April findet dazu ein Workshop statt.

Kinderfasching
Peter Holik, Mitorganisator des Kinderfaschingsumzuges am 07.03., berichtete von 300 teilnehmenden Kindern und einem erfolgreichen Firmen-Sponsoring, das den Umzug erst möglich gemacht hatte.

 

Das 28. Wirtschaftsforum wird am 01. Juni 2011, 19:00 wieder in der Gaststätte Rackebrandt stattfinden.

Fotos/Text: Klaus Öllerer
Letzte Aktualisierung: 12.03.2011

2011.03.09_IMG_1490_1

Lebensraum Linden: Herr Jürging berichtete über das vor kurzem entdeckte noch zum Linden-Panorama fehlende 13. Bild von 1925. Die Schicksale  jüdischer Geschäftsleute um den Schwarzen Bären und ein Antrag auf Stolpersteine war ein weiteres Thema.

2011.03.09_IMG_1491_1

Herr Bogner von der DIBAG Industriebau AG, München, berichtete in einer ausführlich bebilderten Präsentation von der Entwicklung auf dem Hanomaggelände.

2011.03.09_IMG_1521_1

Über 30 Teilnehmer waren wieder erschienen.

2011.03.09_IMG_1505_1

Der Ernst.Winter-Saal vor Beginn der Arbeiten.

2011.03.09_IMG_1506_2

Aktuelles Bild der Arbeiten im Ernst-Winter-Saal.

2011.03.09_IMG_1520_1

Herr Starke von der Gründungswerkstatt schildert die Unterstützung von Existenzgründern und kündigt den Umzug auf das Hanomaggelände an..

2011.03.09_IMG_1489_1

Die Einladenden: Claus Huchthausen, Irmhild Strohmeyer, Gisbert Fuchs, Ingo Pfautsch, Olaf Töpelmann, Peter Wolf, Ralf Wittek (nicht im Bild)

2011.03.09_IMG_1487_1

Thomas Köhler (Pestelinstitut Uni Hannover) aus Limmer beschrieb das Projekt Küchengärten Limmer (Kügäli). Gert Schmidt (rechts daneben) unterstützt ihn dabei.