Bericht 06-11

 

© Copyright    Die Inhalte angeführter Links und Quellen werden von diesen selbst verantwortet.

So, 13.02.2011, Linden-Mitte
Die Freiwillige Feuerwehr Linden
www.ff-linden.de

Beitrag Kommentieren
Nach dem ersten Beitrag wird ein Diskussionsforum eingerichtet.

2011.02.13_P4032896_FFW_1_1

Harmloser als es aussieht: Routineeinsatz Osterfeuer

Die Freiwillige Feuerwehr Linden ist eine schlagkräftige Feuerwehr in der Landeshauptstadt Hannover. Fünf Fahrzeuge stehen der Mannschaft zur Verfügung. Darunter zwei Löschfahrzeuge, ein Transportwagen, ein Lastkraftwagen für Dekontamination und ein Sonderfahrzeug zum Messen und Spüren von Atomaren, Biologischen und Chemischen Gefahrstoffen.
Die Ortsfeuerwehr Linden ist neben den Zahlreichen Einsätzen (128 Alarmierungen im Jahr 2010) auch im Stadtteil präsent. So nehmen die Angehörigen an Stadtteilfesten (Lindenschützenfest, Franzplatzfest) teil. Hier übernehmen die Feuerwehrmänner und Frauen die Öffentlichkeitsarbeit der Feuerwehr. Interessant ist dabei natürlich für die Kleinen, in einem Feuerwehrauto zu sitzen oder einen echten Feuerwehrhelm aufzusetzen. Auch die allgemeine Information des richtigen Notrufes oder über Rauchmelder übernimmt die Freiwillige Feuerwehr. Zu diesem Zweck steht ein Brandschutzerziehungsanhänger den Kameraden zur Verfügung. Dieses Fahrzeug ist im gesamtem Stadtgebiet (auch für oder mit anderen Feuerwehren) unterwegs. Hier steht einiges an Material zur Präsentation zur Verfügung. Ein Beispiel ist das jährliche Fährmannsfest in Linden. Dort übernimmt die Freiwillige Feuerwehr Linden die Öffentlichkeitsarbeit und bringt auch Kindern und Jugendlichen die beste Reaktion bei einem möglichen Brandfall nahe.

Aber nicht nur Einsätze oder Öffentlichkeitsarbeit für die Feuerwehr machen die Lindener. Auch der Laternenumzug Linden ist dabei. Diese Aktion ist ein Highlight in Hannover. Die Kameraden haben den größten Laternenumzug in Hannover auf die Beine gestellt. Im letzten Jahr waren es ca. 650 Teilnehmer/innen.

Für das Jahr 2011 sind die Themen Atemschutznotfalltraining und die Gründung einer Kinderfeuerwehr ein Hauptmerkmal.
"Wir sind ganz besonders stolz auf unsere alte Wache, sicher, hier und da müssen wir schon einiges erneuern oder reparieren, aber welche Ortsfeuerwehr in Hannover hat so eine große Wache oder über 135-jährige Tradition. Damit sind wir die älteste Freiwillige Feuerwehr in der gesamten Region Hannover. Durch unser Alter sind wir sogar vier Jahre älter als die Berufsfeuerwehr. Immerhin gab es uns schon, als wir noch zur Stadt Linden gehörten."

"38 ehrenamtliche Feuerwehrangehörige stehen mir insgesamt zur Verfügung, darunter auch zwei Frauen. So rücken wir je nach Tageszeit mit mindestens zwei Fahrzeugen und sechzehn ausgebildeten Feuerwehrmännern/Frauen zu Alarmen in unseren Brandschutzbereich aus. Besonders stolz macht mich die schnelle Ausrückzeit unseres ersten Löschfahrzeuges. Nach maximal vier Minuten rückt es zu Einsätzen aus. Somit kommen wir, je nach Einsatzort, auch mal als erste Kraft vor Ort an. Aber auch die gute Zusammenarbeit und Kommunikation mit der Berufsfeuerwehr ist uns sehr wichtig."

 

Text: Walter Matthias, Ortsbrandmeister der Freiwilligen Feuerwehr Linden

 

 

Die Jugendfeuerwehr


Die erste Jugendfeuerwehr Deutschlands wurde auf der Insel Föhr 1882 gegründet. In Linden war es 1964 so weit. Sie ist ein Teil der Freiwilligen Feuerwehr und dient der Nachwuchsgewinnung.
Voraussetzung für einen Beitritt sind das Alter (10-18 Jahre), Teamfähigkeit und Flexibilität. In Linden werden gemeinsam Einsatzübungen, Besichtigungen, Freizeitfahrten, Wettkämpfe und vieles mehr unternommen. An realen Löscheinsätzen etc. darf die Jugendfeuerwehr jedoch nicht teilnehmen.
Es findet auch eine Zusammenarbeit mit befreundeten Organisationen statt. So besuchten die Jugendlichen letztes Jahr das Technische Hilfswerk in Ronnenberg (THW). Dort bekamen Sie einen guten Einblick in die enorme Technik und in die umfang- und wissensreiche Ausbildung dort.
Wer Interesse an einer Mitarbeit in der Jugendfeuerwehr Linden hat, sollte sich direkt an an folgenden Kontakt wenden.
Freiwillige Feuerwehr Hannover-Linden
Teichstraße 8
30449 Hannover
0511 / 213 43 36

 

Text: Klaus Öllerer

 

 

Phänomen Freiwillige Feuerwehr

Eine Freiwillige Feuerwehr (offizielle Abkürzung in Deutschland, Österreich und Südtirol ist FF bzw. FFW) ist eine öffentliche Feuerwehr, die sich hauptsächlich aus ehrenamtlichen Mitgliedern, mitunter auch einigen hauptamtlichen Kräften (z. B. für den Rettungsdienst etc.) zusammensetzt. Im Gegensatz dazu besteht eine Berufsfeuerwehr (BF) aus rein hauptamtlichen Einsatzkräften. Entgegen der weitverbreiteten Meinung, in den meisten Städten Deutschlands würde es eine Berufsfeuerwehr geben, wird der Brandschutz in Deutschland hauptsächlich durch freiwillige Kräfte sichergestellt. Bei einer Gesamtzahl von 2.074 Städten in Deutschland existieren lediglich in 102 dieser Städte Berufsfeuerwehren. In allen diesen Städten gibt es zur Verstärkung der Berufsfeuerwehr auch freiwillige Abteilungen. Auch in Österreich gibt es nur in sechs Landeshauptstädten eine Berufsfeuerwehr. In sämtlichen anderen Orten wird der Brandschutz von 4.528 Freiwilligen Feuerwehren wahrgenommen, sodass im Durchschnitt pro Gemeinde annähernd zwei Freiwillige Feuerwehren bestehen.
Die Organisation, den Brandschutz größtenteils mit Freiwilligen Feuerwehren abzudecken, hat sich vor allem in den deutschsprachigen Ländern durchgesetzt, während in den meisten anderen west- und auch osteuropäischen Ländern andere Organisationsformen vorherrschen. In manchen Ländern gibt es jedoch Bestrebungen ein freiwilliges System zu etablieren. Ein Beispiel hierfür ist die ESEPA in Griechenland.

 

Text: Wikipedia, Freiwillige Feuerweh
Letzte Aktualisierung: 21.02.2011

2011.02.13_Gruppenfoto_der_Einsatzabteilung_1_1

Ein Teil der Einsatzabteilung der Ortsfeuerwehr Linden: 24 Männer und zwei Frauen.

2007.12.01_KPC010435K_3

Einsatz in der Limmerstraße 15 im Jahre 2007.

2011.02.13_Hitzeschutzkleidung_1

Hitzeschutzkleidung

2011.02.13_Hauptgebaeude_Teichstrasse_1

Hier ist die Freiwillige Feuerwehr Linden zu Hause: Einfahrt Teichstraße.

2011.02.13_ABC_Erundungskraftwgen_links_Mannschaftstransportwagen_rechts_1

ABC-Erkundungskraftwagen (links) und Mannschaftstransportwagen.

2011.02.13_Waldseilgarten_1

Werben um die Jugend: Waldseilgarten.

2011.02.13_Besuch_des_Rettungshubschraubers_1

Besuch des Rettungshubschraubers.