Bericht 67-10

 

© Copyright    Die Inhalte angeführter Links und Quellen werden von diesen selbst verantwortet.

So., 05.12.2010, Winterfest
Weihnachtsmarkt beim TSV Limmer

Beitrag kommentieren
Nach dem ersten Beitrag wird ein Diskussionsforum eingerichtet.

So soll es sein. Mummelmützen und Schneeflocken, irgendwann kalte Füße, schließlich erhitzende Getränke und warme Speisen, um den Menschen wieder auf  Betriebstemperatur zu bringen. Der 8. Weihnachtsmarkt beim TSV Limmer ließ kein Kriterium aus. Schnee unter den Füßen, ein kleiner Flohmarkt und Fanartikel vom TSV, Kunsthandwerk, geräucherte Forellen und populäre Weihnachtsmusik zum Mitswingen; Natürlich kam auch der Weihnachtsmann, oder war's der Nikolaus? Ach egal: roter Mantel, Süßigkeiten im Gepäck und ein Weihnachtsgedicht, na ja, das haben auch die meisten Erwachsenen nicht zustande gebracht.
Als es dunkel wurde, versammelten sich die Weihnachtsmarktbesucher um den Feuerkorb, die Kleinen konnten Stockbrot braten und so ganz kalt war's dann doch nicht mehr.

 

Fotos/Text: Evi Schaefer
Letzte Aktualisierung: 12.12.2010

2010.12.05_IMG_4464_hLL_1

Es schneit unentwegt, das freut vor allem die kleinen Schlittenfahrer.

2010.12.05_IMG_4480_hLL_1

Das Wäldchen am Limmerbrunnen liefert die Kulisse für den Weihnachtsmarkt.

2010.12.05_IMG_4473_hLL_1

Die Schlitten werden schon mal eingeparkt, denn gleich kommt der Weihnachtsmann.

2010.12.05_IMG_4485_hLL_1

Uiii, ist das spannend – die Geschenke werden jetzt verteilt.

2010.12.05_IMG_4509_hLL_1

Kannst'e auch ein Gedicht? „Zicke, Zacke ... „ zur Not darf's auch Loriot sein.

2010.12.05_IMG_4503_hLL_1

Das Tageslicht schwindet langsam. Wer jetzt friert, kann am Lagerfeuer weiterklönen.

201.12.05_IMG_4526_hLL_1

Zum Abschied werden beim TSV Stockbrote gebacken.