Bericht 06-10

 

© Copyright    Die Inhalte angeführter Links und Quellen werden von diesen selbst verantwortet.

So., 14.02.2009, Linden-Nord
 Die Albert – Schweitzer – Schule entdeckt Linden

Beitrag Kommentieren
Nach dem ersten Beitrag wird ein Diskussionsforum eingerichtet.

Wir (die Kinder des 4. Jahrganges der Albert – Schweitzer – Schule in Linden) haben uns das Ziel gesetzt, ein Heft von Kindern für Kinder aus Linden über unseren Stadtteil zu schreiben. Die Kinder sollen in diesem Heft Freizeitangebote, Bildungsangebote, Hilfe und Adressen finden. Die erste Aufgabe des Projektes war, Spielplätze in Linden zu begutachten und zu bewerten. Danach haben wir uns über den „Lindenpol" informiert. Das „Mädchenhaus" aus Limmer und der Verein „mannigfaltig" haben sich uns anschließend in der Schule vorgestellt. Weitere Vereine und Einrichtungen sind eingeladen und werden sich uns noch vorstellen. Unterstützt wird das Projekt vom Förderverein der Albert – Schweitzer – Schule.
Wir sind gespannt, was wir noch alles erfahren werden und halten euch auf dem Laufenden!
Dieser Text wurde geschrieben mit freundlicher Unterstützung der Viertklässler Toulaye, Julie. Eda, Daniel, Jannik und Görkhan.

 

Text/Fotos: Kinder der Albert-Schweitzer-Schule
Letzte Aktualisierung: 14.02.2010

2010.02.14_RIMG0389_1

Aleyna, Emily und Toulaye

2010.02.14_RIMG0347_1

Lale und Burak – vertieft in die Bewertung des Spielplatzes

2010.02.14_RIMG0372_1

V.l.n.r.: Burak, Meriç, Benny, Biram, Görkhan und Lale (im Hintergrund sieht man Jan und Jason)