Bericht 04-10

 

© Copyright    Die Inhalte angeführter Links und Quellen werden von diesen selbst verantwortet.

So, 24.01.2010, beim SV Linden 07
CDU: 20 Jahre Neujahrsempfang
Einladung

Beitrag Kommentieren
Nach dem ersten Beitrag wird ein Diskussionsforum eingerichtet.

Der 20jährige Neujahrsempfang der CDU Linden-Limmer fand in der Vereinsgaststätte des Sportvereins SV Linden 07 am Lindener Berge statt. Ungefähr 50 Besucher waren erschienen und hörten schmunzelnd den launig und informativ vorgetragenen Anekdoten einer Talkrunde zu. Die Episode vom Teilen des Bettes und des Schlafanzuges bei einem Parteitreffen 1990 schilderten Toepffer und Steingrube zur allgemeinen Belustigung auf nette Art und Weise. Egon Kuhn beschrieb wie er sich damals freute, als die CDU vor 20 Jahren bei ihm anklopfte, um ihren Neujahrsempfang im Freizeitheim Linden zu feiern. Rolf Harre wünschte sich mehr ehrenamtliche Tätigkeiten und schilderte seine Erfahrungen, dass Vertrauen nur mit Offenheit und Ehrlichkeit gewonnen werden kann.

Allen Rednern war es wichtig, dass Menschen mit unterschiedlichten Ansichten und Herkünften aufeinander zugehen und zusammenarbeiten.

 

Rede von Gabriele Steingrube, Vorsitzende der CDU Linden-Limmer in Auszügen

"Ich begrüße Sie ganz herzlich zu unserem NJ-Empfang. Herzliche Grüße übermittelt Ihnen auch unsere Bundestagsabgeordnete und Ministerin für Arbeit und Soziales Ursula v.d. Leyen. Die besten Grüße und Wünsche zum neuen Jahr sendet Ihnen auch unser Europaabgeordneter Burghard Balz.

Ich freue mich, dass so viele Persönlichkeiten aus Linden-Limmer heute wieder hier sind. Der eine oder andere war schon vor 20 Jahren dabei.
...

Meine Damen und Herren,

20 Jahre, wenn man sie vor sich hat und dabei vielleicht an die Rente denkt sind eine lange Zeit. Aber heute frage ich mich, wo ist diese Zeit geblieben?

Viel ist passiert: Die CDU in Linden-Limmer gibt es natürlich nicht erst seit 20 Jahren. Viele der CDU Gründungsmitglieder – hier in Hannover war es1945/46 -  wohnten in Linden. Die CDU  war und ist hier immer schon sehr aktiv. Viele  Aktive in Vereinen und auch Politiker kamen aus Linden oder Limmer: Dieter Stephanus, Rainer Beckmann, Ulrich Reymann.

Ich denke aber auch an die vielen aktiven CDU-Mitglieder in den kirchlichen Einrichtungen wie an Johannes Koch oder Bernd Arnemann, der Blau Weiß Linden mitgegründet hat, oder Georg von Alten, von vielen liebevoll Schorse genannt. Dann der unvergessene Reinhold Friehe, der vor 2 ½ Jahren viel zu früh von uns gegangen ist.

Viele Jahre war er Kontaktbeamter in Limmer und Mitglied im Bezirksrat. Er hat gute Sachbeiträge geleistet, seine  Rote Mütze zu Weihnachten aufgesetzt und die Politik von Rot/Grün auf die Schippe genommen. Er ist und bleibt der Vater der Ratswiese und dass das Schützenfest von Limmer wieder in Limmer stattfinden konnte. Leider findet es nur noch im kleinen Rahmen auf dem Gelände der SG Limmer statt.

Und manch einer, der hier kurz als Student gewohnt hat, ist heute Landtagsabgeordneter. David McAllister Fraktionsvorsitzender im Nds. Landtag und Dirk Toepffer, dessen politische Laufbahn  begann in Lindenals BzR-Mitglied und dann wurde er Ratsherr.

Und nun komme ich auch schon zu unserem ersten Neujahrsempfang 1990.

Eigentlich sollte der Neujahrsempfang nicht im Freizeitheim (FZH) ausgerichtet werden. Aber ich, Gabriele Steingrube, sagte mir, dass FZH ist für alle Bürgerinnen und Bürger da.
Egon Kuhn freute sich, dass die CDU nun auch ins FZH kam. Bis 2002 fand dort der NJ-Empfang statt, dann wechselte man nach Limmer in die Räumlichkeiten der Kfz-Werkstatt von Peters. 2009 gingen wir in das Jugendzentrum Posthornstraße und nun sind wir hier beim SV 07 Linden zum Frühstück.

Persönlich fand ich die Rede von Rainer Eppelmann 1998 am beeindrucksten. Aber auch, dass Christian Wulff 1996 nach Linden ins FZH kam, war ein Höhepunkt  für die CDU Linden-Limmer, denn er war sonst noch nirgends in Hannover. Das zeigt welchen Stellenwert die CDU Linden-Limmer hat. Ich hatte ihn 1995 bei einer Veranstaltung gefragt und er hat damals sofort zugesagt.

Wir waren natürlich auch in den 20 Jahren hier im Stadtteil politisch aktiv und können auf eine lange Liste  von Erfolgen verweisen.

Auch wenn wir einiges erreicht haben: Opposition ist nicht gut"

Gabriele Steingrube, Vorsitzende der CDU Linden-Limmer

www.CDU-Linden-Limmer.de

 

Fotos/Text: Klaus Öllerer
Letzte Aktualisierung: 06.02.2010

 

2010.01.24_IMG_6609_2

 In einem launigen Talk von Gleichgesinnten und Andersdenkenden wurden Anekdoten aus 20 Jahre Neujahrsempfang der CDU Linden-Limmer "aufgearbeitet". V.l.n.r: Dirk Toepffer (Vorsitzender des CDU-Kreisverbandes, MdL), Gabriele Steingrube (Vorsitzende CDU Linden-Limmer), Rolf Harre (Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Lindener Vereine (AGLV)), Egon Kuhn (vormaliger Leiter des Freizeitheim Linden, SPD)

2010.01.24_IMG_6603_1

Ungefähr 50 Mitglieder, Freunde und Gäste der CDU Linden-Limmer waren erschienen.

2010.01.24_IMG_6611_2

Ein leckeres Buffet wartete auf die Besucher.