Bericht 56-09

 

© Copyright    Die Inhalte angeführter Links und Quellen werden von diesen selbst verantwortet.

Sa., 05.09.2009, Plitsch-Platsch auf der Dornröschenbrücke
Gemüseschlacht Nordstadt <-> Linden
Gemueseschlacht.de

Beitrag kommentieren
Nach dem ersten Beitrag wird ein Diskussionsforum eingerichtet.

Seit 2003 findet alljährlich auf der Dornröschen die Gemüseschlacht zwischen der Nordstadt und Linden statt.

Meistens gewannen bisher die Lindener. Dieses Mal bewiesen die Nordstädter die größere Entschlossenheit im Kampf. Den Lindenern fehlte es an koordiniertem Vorgehen, so dass ihre Vorstöße immer nur begrenzte Einzelaktionen mit begrenztem Erfolg waren. Die Nordstädter waren, obwohl in der Minderheit, nicht aufzuhalten.

Die ganze Atmosphäre war von Sportsgeist und Fairness geprägt. So klatschten schließlich auch die Zuschauer auf der Lindener Seite den Siegern zu.

Gemüseschlachten finden sonst noch in Berlin statt. Bei Wikipedia gibt es ausführliche Informationen.
http://de.wikipedia.org/wiki/Gem%C3%BCseschlacht 

Die Gemüseschlacht von 2005
Gemueseschlacht.de

Fotos/Text: Klaus Öllerer, Letzte Änderung: 07.09.2009

2009.09.05_IMG_4766_2

Adrelanin pur. Immer drauf. Nordstadt verjagen!

2009.09.05_IMG_4771_1

Lindens Geheimwaffe: Wasserbomben aus der Flanke. Ab und zu gab es einen  Achtungserfolg.

2009.09.05_IMG_4770_1

Viele schauten auf der Lindener Seite zu.

2009.09.05_IMG_4789_1

Der Sieg der Nordstädter ist nicht mehr aufzuhalten.

2009.09.05_IMG_4766_3

Weich sollte die "Munition" schon sein.

2009.09.05_IMG_4777_1

Hundi probiert's und scheint nicht richtig begeistert zu sein..

2009.09.05_IMG_4790_1

Faire Zuschauer beklatschen den Sieger.

2009.09.05_IMG_4792_1

Sieg.

2009.09.05_IMG_4793_1

Nordstädters Geheimwaffe: Fischteile.

2009.09.05_IMG_4803_1

Siegesfanfare.

2009.09.05_IMG_4796_1

Und wer macht den ganzen Dreck weg? Das ist der große Schwachpunkt dieser Veranstaltung.

2009.09.05_IMG_4804_1

Dieser Krieger ist müde. Oder liegt es an etwas anderem?

2009.09.05_IMG_4801_1

Auf der Nordstädter Seite blieb es fast sauber.