Bericht 11-09

 

© Copyright    Die Inhalte angeführter Links und Quellen werden von diesen selbst verantwortet.

Die., 10.02.2009., Limmer, ein kleines Geheimnis
Das schöne Toilettenhäuschen von Limmer

Beitrag kommentieren
Nach dem ersten Beitrag wird ein Diskussionsforum eingerichtet.

Seit letztem November verzieren schöne Graffiti den Ortseingang in Limmer an der Limmerstraße.

Es gibt wohl kaum jemanden, der diese Malereien nicht als schön empfinden würde. Die Seitenbilder (oben) vermitteln das Flair der Südsee. Urwald, Tickis (Südseemasken) und Bambusstücke, die die
Schriftzüge von Limmer und Linden formen. An der Frontseite sind Rockmusiker am Meer und im Grünen dargestellt.

Eigentlich war das Häuschen mal eine Toilette, die längst geschlossen ist. Doch was steckt dahinter? Wem gehört das Gebäude und wie wird es genutzt? Wer hat die Graffiti angebracht?

Es war nicht leicht das herauszufinden. Die üblichen Kontakte im Umfeld und bei Behörden konnten nicht weiterhelfen. Erst ein Kontakt in die Graffitiszene hinein klärte alles auf.

Der Initiator der Graffiti ist Michel Pietsch. Er schildert das so:

„nach einer eingehenden besprechung mit dem besitzer (Deutsche Rockmusik Stiftung) haben wir uns darauf geeinigt, dass wir das häuschen bemalen dürfen und die rockmusikstiftung uns mit einem
kleinen materialkostenzuschuss unterstützt. der rest ist von uns in eigenregie und auf eigene kosten für die beiden stadtteile entstanden, sozusagen als künstlerische spende. da es die grenze zwischen beiden stadtteilen ist, haben wir den namen des stadtteils, auf den man zugeht, jeweils auf die seite des häuschens gemalt. und um ein wenig den musikcharakter aufrecht zu erhalten, da dort ein übungsraum drin ist, haben wir uns für 50/60er jahre entschieden, mit tickis, südsee und rock and roll ;) das projekt ist noch nicht ganz fertig, da der kälteeinbruch kam, aber zu 90% ist es fertig."

Außer Michel Pietsch waren noch Gero Bittkoven und Patrick Walton beteiligt. Michel Pietsch hatte im letzten Jahr zusammen mit anderen Graffitikünstlern, auch aus dem Ausland, diverse Gebäude an der Fössestraße verschönert.

 

Fotos/Text: Klaus Öllerer
Letzte Aktualisierung: 10.02.2009

2009.01.07_IMG_0178_1_1_1

Ehemaliges Toilettenhäuschen an der Limmerstraße in Limmer

2009.01.07_IMG_0177_1_1

Der Blick nach Limmer ...

2009.01.07_IMG_0180_2_1

... und der Blick nach Linden.