Bericht 07-09

 

© Copyright    Die Inhalte angeführter Links und Quellen werden von diesen selbst verantwortet.

Die., 28.01.2009., Linden-Nord - wenn der Baum weg muss ...
Ein Baum geht auf seine erste und letzte Reise

Beitrag kommentieren
Nach dem ersten Beitrag wird ein Diskussionsforum eingerichtet.

Die Bewohner des Hauses Viktoriastr. 3 in Linden-Nord hatten es allen Nachbarn angekündigt.

Der Götterbaum im Hinterhof muss weg. Die Anwohner der umliegenden Häuser hatten sich an ihn seit vielen Jahren gewöhnt und er konnte als so etwas wie ein Wahrzeichen des Hinterhofes betrachtet werden. Beim alljährlichen Sommerfest wurde immer ein Seil für die Plane an seinen Ästen stramm befestigt und er hielt es aus.

Doch nun ergab eine Begutachtung des Grünflächenamtes, dass der Baum so krank ist, dass er bei einem Sturm umkippen und die Nachbarhäuser beschädigen und Menschen verletzen könnte.

Die Genehmigung zum Fällen wurde entsprechend der hannoverschen Baumsatzung erteilt und ein professionelles Unternehmen ( www.olle-zwutschen.de) damit beauftragt. Ein neuer Baum ist geplant und es wird ein Obstbaum sein.

Fotos/Text: Sabine und Klaus Öllerer
Letzte Aktualisierung: 30.01.2009

2009.01.28_P1280353_1

Gerrit Schneider von olle "Zwutschen... Baumfällungen" (www.olle-zwutschen.de ) lässt sich vom Kran abseilen, um die Ketten an starken Ästen zu befestigen und ...

2009.01.28_IMG_0586_1

... sich anschließend ganz auf den Boden herunterzulassen. Der Kran ist rechts vor dem Haus auf der Straße positioniert.

2009.01.28_IMG_0605_1

Während Mitarbeiter Thomas Brockhausen sägt, sorgt Gerrit Schneider für die richtige Kommunikation zum Kranführer, der keinen Einblick in diese Szene hat und per Funk dirigiert wird. Der Kran zieht jetzt bereits mit 1,6 t am Baum bei 3 t Baumgewicht.

2009.01.28_P1280360_1

Jetzt geht's nach oben.

2009.01.28_P1280359_1

Der Stamm ist durchgesägt und der Baum hängt jetzt nur noch am Kran.

2009.01.28_P1280363_1

Höher und Höher, ....

2009.01.28_IMG_0620_2

... über's Haus, ...

2009.01.28_IMG_0666_1

Kollege Härtel von Firma Schlamann hat einen perfekten "Baum-Flug" hingelegt.

2009.01.28_IMG_0660_1

Das Innere des Stammes ist morsch und ganz bröselig.

2009.01.28_IMG_0634_1

... und auf die Viktoriastraße. Touch down.

2009.01.28_IMG_0662_1

Heidi (links) und Rudi (rechts) wohnen hier und  freuen sich, dass die Gefahr beseitigt ist und kein Baum mehr beim nächsten Sturm Schaden anrichten kann. Mitte: Gäste

2009.01.28_IMG_0668_1

Gerrit Schneider und Thomas Brockhausen haben es bald geschafft. Mehr: www.olle-zwutschen.de

2009.01.30_IMG_0728_1

Zwei Tage später wurde dann der Baumstumpf ausgefräst ...

2009.01.30_IMG_0731_1

... und sieht jetzt so aus.