Bericht 54-08

 

© Copyright    Die Inhalte angeführter Links und Quellen werden von diesen selbst verantwortet.

Fr., 26.09.2008, Erntefest im Kulturtreff Kastanienhof  Limmer e.V.
2. Herbstbörse

Beitrag Kommentieren
Nach dem ersten Beitrag wird ein Diskussionsforum eingerichtet.

2008.09.26_183_8381_hLL_Tisch

Wenn die Äpfel schon geschält werden müssen, kann man sich auch gleich einen Spaß daraus machen.

Schöne, nützliche, schmackhafte und aufregende Dinge liefert uns die Natur auch in dieser Jahreszeit .
Bei der „2. Herbstbörse" im Hof und in der Pausenhalle der Grundschule am Kastanienhof konnten sich kleine und große Besucher ein Bild davon machen. Bei vielen der herbstlichen Verkaufs- und Infostände spielte der Apfel eine besondere Rolle.
Die Apfelbäume im Schulgarten lieferten in diesem Jahr eine gute Ernte, das war auch in den Kleingärten aus Limmer so, sie spendierten dem Kastanienhof noch eine ordentliche Ladung Äpfel dazu. Die fruchtige Pracht wurde anschließend während der "Apfeltage" innerhalb des Unterrichtes und auf der Herbstbörse verarbeitet.

 

Für den Kulturtreff  Kastanienhof e.V.  hat diese Veranstaltung einen festen Platz im Jahresprogramm gefunden. Der September wird der Herbstbörse vorbehalten sein, während das Veranstaltungsjahr im Frühjahr mit dem Klamottenflohmarkt für Frauen beginnt.

Fotos/Text: Evi Schaefer
Letzte Aktualisierung 3.010.2008

2008.09.26_183_8389_hLL_Marlies

Marlies Bartels-Prauser vom Kastanienhof  und der Naturmärchenerzähler Alfred Beermann freuen sich über die gärtnerischen Erfolge. Das sind mal wieder dicke Dinger aus Limmer

2008.09.26_184_8410_Apfelpresse_hLL

In der Pausenhalle werden die geschälten Äpfeln zu leckerem Saft gepresst. Was übrig bleibt wird kompostiert. Die Presse ist eine Leihgabe vom Schulbiologiezentrum.

2008.09.26_183_8385_schaelne_2 2008.09.26_183_8386_schaelen_1

Na, die Äpfel sind ja ganz schön klein. Das ist ja doppeltfummelig. Kinder und Erwachsene nehmen an dem Schälwettbwerb teil.

2008.09.26_183_8379_Kastanien_hLL

Auf den Bäumen wächst noch was anderes als Äpfel: Gerade gesammelte Kastanien werden fachgerecht angebohrt. So können sie beim Basteln nicht aufplatzen.

2008.09.26_183_8383_Nussknacker_hLL

Na du alter Nussknacker, mach mal den Mund auf! Auch Walnüsse kann man jetzt schön sammeln.

2008.09.26_184_8414_Erzaehler_hLL

Der Narurmärchenerzähler Beermann schreibt und illustiert seine Bücher selbst, er liest daraus in Schulen und Kindergärten vor. Die Hauptdarsteller seiner Geschichten werden von Ehefrau Renate in Handarbeit auf XXL Format gebracht. Zum Beispiel das Krabbeltier, das auf den Büchern hockt.

2008.09.26_183_8394_Toepfer_hLL

Mit Kunsthandwerk gegen den Herbstblues. Auch Marion Rademann und Maria Eßlinger sind mit ihren Gute-Laune-Keramiken auf der Herstbörse.

2008.09.26_184_8401_Marmelad_verk_hLL

Lecker! Marmelade made in Kleingartenkolonie Limmer. Das selbstgemachte Rucola Pesto ist rucki-zucki ausverkauft.
Der Herr im Hintergrund heißt Erhard Albrecht. Der Imker aus Limmer verkauft Bienenhonig aus eigener Herstellung. Die Bienenstöcke stehen in Harenberg am Kanal.

2008.09.26_184_8415_Kompost_hLL

Die Apfelreste werden kompostiert. Wie es aussieht, bevor der biologische Abfall wieder zu super Gartenerde wird, können die kleinen Herbstbörsianer am Kompoststand erforschen. Die Schaugläser haben ein Vergrößerungsglas als Deckel:Puuh, sind da viele Tiere drin.

2008.09.26_183_8391_kuerbisse_hLL