Bericht 50-08

 

© Copyright    Die Inhalte angeführter Links und Quellen werden von diesen selbst verantwortet.

Sa.,13.09.2008, American Football - Hannover Grizzlies
Grizzlies beenden ihre Football-Saison auf Platz 2
www.linden1897.de und www.hannover-grizzlies.de

Beitrag Kommentieren
Nach dem ersten Beitrag wird ein Diskussionsforum eingerichtet.

2008.09.13_grizzlies_vs_invaders_1_1

Die Grizzlies (blau) gegen die Invaders (gelb).

2008.09.13_grizzlies_vs_invaders_4_1

2008.09.13_grizzlies_vs_invaders_2_2

Am Samstag, 13. September, hatten die Hannover Grizzlies (FV 1897 Linden) ihr letztes Spiel der diesjährigen Football-Saison. Auf eigenem Platz unterlagen sie den Hildesheim Invaders mit 0:44. In der Tabelle der 2. Jugendliga Nord Niedersachsen/Bremen bleiben die Grizzlies aber auf Platz zwei hinter den Invaders.

Ab dem ersten Spielzug zeigten die Invaders, dass sie an diesem Tag die weitaus bessere Mannschaft waren. Die Grizzlies verpassten ein ums andere Mal wichtige Tackles und so stand es nach dem ersten Viertel bereits 20:0 für die Gäste. Bei den Grizzlies funktionierte die Abstimmung im Spiel oft nicht, weil unter anderem einige Leistungsträger fehlten und sich die zehnwöchige Spielpause bemerkbar machte. Zur Halbzeitpause hatten die Hildesheimer ihre Führung bereits auf 36:0 ausgebaut.

Auch in den letzten beiden Vierteln gelang es den Grizzlies nicht, das Spiel noch mal zu drehen. Sie konnten keinen einzigen Punkt erzielen, ließen den Invaders aber nur noch einen Touchdown zum Endstand von 0:44 zu. Trotz der hohen Niederlage lobten die Coaches den Teamgeist der Grizzlies, die bis zum Schluss engagiert, aber eben nicht entsprechend ihrem Potenzial spielten.

Für Erik Sondermann war es das vorerst letzte Spiel als Headcoach. Er wird aus familiären Gründen zwei Jahre pausieren. Seine Position nimmt Marko Hildebrandt ein.

In den letzten Wochen hatten bereits ein paar Spieler das Team verlassen müssen, da ihre Ausbildung oder ihr Wehrdienst begann. Am Samstag hieß es Abschied nehmen für Jan-Hendrik Bruns, Jan Siegfried Happke, Marvin Polcher und Nils Widmann. Sie haben die Altersgrenze für Jugendspieler von 19 Jahren erreicht.

Um den Kader wieder aufzustocken, suchen die Grizzlies Jungen zwischen 14 und 18 Jahren, die Lust haben, in der Winterpause Football spielen zu lernen. Bis zu den Herbstferien findet das Training dienstags und donnerstags von 18 bis 20 Uhr auf dem Sportplatz des FV 1897 Linden in der Stammestraße 106 statt; ab November gibt es einen speziellen Wintertrainingsplan, der dann auf der Internetseite www.hannover-grizzlies.de  bekannt gegeben wird.

Fotos/Text: Winzer PR, www.winzer-pr.de
Letzte Aktualisierung: 15.09.2008

2008.09.13_grizzlies_vs_invaders_3_1