Bericht 27-08

 

© Copyright    Die Inhalte angeführter Links und Quellen werden von diesen selbst verantwortet.

Di., 06.05.2008, 1. Stiftungsversammlung
Stiftung auf  Erfolgskurs für Linden-Limmer
www.LindenLimmerStiftung.de

Beitrag Kommentieren
Nach dem ersten Beitrag wird ein Diskussionsforum eingerichtet.

2008.05.06_LiLiVorstand_Rat_1

v.l.n.r.: Carsten Brandt (Stiftungsrat, POCO), Detlef Seidel (Stiftungsvorstand, Polizei), Claus-Peter Schiefer (Vorstandsvorsitzender), Petra Bliwert (stellv. Vorstandsvorsitzende, GBH), Werner Deckmann (stellv. Stiftungsratsvorsitzender, Rechtsanwalt), Petra Brodrück (Stiftungsratsvorsitzende), Dr. Joachim Rademann (Stiftungsrat), Gisbert Fuchs (Stiftungsrat, Hannoversche Volksbank).

2008.05.06_LiLiStiftvers_1

2008.05.06_P5060253_1

Am 6. Mai fand die 1. Stiftungsversammlung der LindenLimmerStiftung im Saal der Gaststätte „GeheimTipLimmer" statt. Stiftungsratsvorsitzende Petra Brodrück führte die 30 Stifterinnen und Stifter durch den gelungenen Abend. Im Bericht des Vorstandes wurde Bilanz über die Aktivitäten seit der Stiftungsgründung vor einem halben Jahr gezogen. Vorstandsvorsitzender  Claus-Peter Schiefer: „Erfreulich, das Stiftungsvermögen ist aktuell auf 61.290 € angewachsen, darüberhinaus vorhanden sind 2.560 € an Spenden und Zinserträgen".

Dem Stiftungszweck, nämlich die Lebensbedingungen und das Zusammenleben der Bewohnerinnen und Bewohner in den Stadtteilen Linden und Limmer zu unterstützen, ist man schon ein Stück näher gekommen. Bereits 4 Projekte konnten gefördert werden:

  • der Aktionstag des Seniorennetzwerkes im Stadtbezirk 10: „Mobilität für Senioren verlangt Solidarität" mit100 €
  • ein Gewaltpräventionsprojekt in der IGS-Linden mit 150 €
  • die Walpurgisnachtfeier des Mädchenhauses in Limmer mit 200 €
  • die neu gegründete Elterninitiative „Lauseengel" in Linden-Nord mit 200 € für pädagogisches Material zur Motorikförderung der Krabbelgruppenkinder

Mitarbeiterinnen dieser Projekte schilderten auf der Versammlung eindrucksvoll den Nutzen, den die Stiftungsgelder bewirkt haben.

Projektförderanträge, Förderbeitragsformulare und weitere Informationen stehen inzwischen auf der Internetseite www.LindenLimmerStiftung.de zum  Herunterladen bereit.

Zur weiteren Verbesserung des Internetauftritts hat die Stiftung einen Wettbewerb ausgeschrieben, an dem sich Arbeitsgemeinschaften der 3 Gymnasien im Stadtbezirk beteiligen können. Der Siegergruppe winken 250 € für die Klassenkasse.

Die Versammlung endete mit einem besonderen Dank an Claus Müller, der den Tagungsraum sowie Speisen und Getränke kostenlos zur Verfügung stellte. Darüber freute sich auch das Stiftungssparschwein, das mit 130 € von den Anwesenden gut gefüttert worden war.

Claus-Peter Schiefer, Vorstandsvorsitzender
Letzte Aktualisierung: 18.05.08

Protokoll der 1. Stiftungsversammlung vom 06.05.2008 -> mehr