Bericht 25-08

 

© Copyright    Die Inhalte angeführter Links und Quellen werden von diesen selbst verantwortet.

Mo., 25.04.2008., Kulturtreff Kastanienhof Limmer e.V.
Oft kopiert, doch unerreicht - Klamottenflohmarkt für Frauen

Beitrag Kommentieren
Nach dem ersten Beitrag wird ein Diskussionsforum eingerichtet.

2008.04.25_177_7706_hl

Kann ich das tragen? Im Kastanienhof werden Stilfragen in geselliger Runde an Ort und Stelle geklärt.

2008.04.25_176_7692_hl

Als Kulturhäppchen wurde der Frauenchor "Hohes C" kredenzt.

2008.04.25_176_7694_hl

Freundchen... Männer haben hier eigentlich nix zu suchen.

2008.04.25_176_7689_hl

Gesundheitstipps und alles was sonst noch schön macht: in der sonnendurchfluteten Pausenhalle gab es Informationen rund um das Thema Wellnes. Hier hatten auch die Kastanien Kids einen Verkaufsstand aufgebaut.

Fotos/Text: esch
Letzte Aktualisierung: 14.05.2008

Meterweise Schnäppchen. Den „Klamottenflohmarkt für Frauen", organisiert vom Kulturtreff Kastanienhof e.V., gibt es seit dem Jahr 2000 und er ist schon lange kein Geheimtipp mehr. Längst haben andere Stadtteile das Limmersche Erfolgsmodell übernommen.

Grundschule Kastanienhof: Zu Verkaufsständen umfunktionierte Tapeziertische und Kleiderstangen reihen sich in der Pausenhalle und in der Alten Turnhalle nebeneinander auf. Frauenklamotten soweit das Auge schweift. Fesche Sommerfummel, Schühchen, Modeschmuck und Accessoires werden verkaufsfördernd auf den 30 Flohmarktständen placiert. Die erfahrene Schnäppchenjägerin geht früh auf die Jagd. Schon vor der ausgeschriebenen Öffnungszeit leidet die Kleider-Ordnung im Kaufrausch. Es geht lustig zu. Preis ausdiskutieren und: meins! Hier kann Frau ruhig mal modisches wagen. Anprobe ist in der Mädchenumkleide - seltsam, neulich hat Kleidergröße 38 doch noch gepasst!

2008.04.25_176_7695_hl

Die Bluse passt super zu deinem Lippenstift. Hier geht der Klamottenkauf nie kommentarlos ab.