Bericht 19-08

 

© Copyright    Die Inhalte angeführter Links und Quellen werden von diesen selbst verantwortet.

Mi., 02.04.2008, Sanierung Limmer:
9. Gewerberunde Limmer +  AG Stadtteilfest - Protokoll

Beitrag Kommentieren
Nach dem ersten Beitrag wird ein Diskussionsforum eingerichtet.

Gesprächsinhalte und Ergebnisse:

1.Spenden der Gewerberunde
Herr Jarnot (Gewerbebeauftragter) übergibt Frau Lindenberg die restlichen Spenden aus dem Verkaufserlös des Limmer-Kalenders zwecks Weitergabe an die Kita Limmerlinge. Bei den zukünftigen Aktivitäten des Limmerschen Gewerbes (Kalender 2009, Gewerbefest am 30.08.2008) werden dort erzielte Überschüsse folgenden Einrichtungen (die Auswahl folgt auf einer der nächsten Geweberunden) zur Verfügung gestellt:
•Kulturtreff
•Kastanienhof, oder
•Kinderheim Brunnenstraße

2.Werbestelen an den Eingängen von Limmer
Zur Erhöhung der Aufmerksamkeit sollen an den Haupteingangsstraßen von Limmer bis zu      4 Werbestelen (Herr Peters) platziert werden, die neben dem Logo evtl. auch einen Limmer-Plan und Firmenwerbung beinhalten sollten. Festlegungen wurden noch nicht getroffen. Demnächst wird ein Termin mit der Stadtverwaltung (Herr Römer, Sachgebiet Stadterneuerung) vereinbart. Auf die übermittelten Bedenken der Stadtverwaltung hinsichtlich Werbung im öffentlichen Raum merkt die Gewerberunde an, dass die Werbung für einen Standort, Stadtteil bzw. das ortsansässige Gewerbe nicht gleichbedeutend ist mit großformatiger Produktwerbung auf übergroßen Werbestelen.

3.Wasserstadt Hannover-Limmer Triathlon
Die Herren Augath und Kraft berichten vom Limmer-Triathlon, der dieses Jahr am 07./08. Juni 2008 stattfinden wird. 2007 erstmalig durchgeführt, ist er gleich zu einer der bedeutendsten Triathlon-Veranstaltungen Deutschlands geworden. Für die Neuauflage 2008 liegen bereits über 1.200 Anmeldungen vor und es ist damit zu rechnen, das das Vorjahresergebnis übertroffen wird (1.600 TN). Zusätzlich wird voraussichtlich wg. der Fußball-Europameister-schaft am 07.06.2008 eine Leinwand für public-viewing installiert. Eventuell wird der niedersächsische Innenminister Schünemann den Startschuss geben.


Für den Triathlon bitten die Organisatoren in folgenden Bereichen um Mitwirkung:
•Es werden noch freiwillige Helfer/innen benötigt, z.B. bei den Parkplatzeinweisungen (die Firmen Stichweh und Steinfeld-KfZ unterstützen bereits die Logistik)
•Limmeraner Geschäfte sollten die Flyer auslegen und Plakate aushängen (werden zu gegebener Zeit von den Gewerbebeauftragten verteilt).

4.Interessengemeinschaft Limmeraner Geschäftsleute
Zur Vorbereitung einer Interessengemeinschaft und eventueller Vereinsgründung trifft sich am 21.05.2008 um 19.00 Uhr eine Arbeitsgruppe, bestehend aus Herrn Markworth, Herrn Peters, Frau Lindenberg und den Gewerbebeauftragten. Weitere Mitwirkende sind selbstverständlich willkommen!

5.Stadtteil- und Gewerbefest „Limmer Live" am 30. August 2008
Herr Peters trägt das Protokoll und die Ergebnisse der Arbeitsgruppe vom 27.03.2008 vor, das im Anhang aufgeführt ist. Herr Augarth (Triathlon) merkt an, dass zur Realisierung von Überschüssen (wg. Verwendung für einen sozialen Zweck) auch entsprechende Einnahmen zu erzielen sind. Dies könnte am ehesten über den Getränkeverkauf realisiert werden, so dass der Betreiber nach Abzug des Einkaufspreises, Standkosten und eigenem Aufwand zur Deckung des Festbudgets beitragen könnte. Ähnlich bei anderen Ständen.

Trotz Vorlage und Abspielung einiger CD's konnte noch keine einvernehmliche Festlegung auf das Musik- und Bühnenprogramm getroffen werden. Da auch keine hohen Honorare und Gagen gezahlt werden können, versuchen die Herren Wolf (Triathlon) und Dechert (Stein-feld-Kfz) aus ihrem persönlichen Umfeld Bands zum mitmachen zu animieren.

Herr Dechert erklärt sich bereit, als Moderator bzw. Conferencier für An- und Absagen im Rahmen des Bühnenprogramms zu fungieren.

Bis zur nächsten „Arbeitsgruppe Festausschuss" bzw. Gewerberunde sollten alle Limmera-ner/innen sich unabhängig voneinander Gedanken zur Weiterentwicklung des gesamten Fest-programms machen, z.B. ansprechen von Vereinen, Gruppen, Schulen zwecks Darbietungen auf der Bühne oder Einrichtung von Ständen.

Nächster Festausschuss am 04.06.2008 um 19.00 Uhr im Lindenkrug, zu dem alle Mitwirkenden und Interessierten eingeladen werden.

Alle anstehenden Termine im Überblick:

21. Mai 2008, 19.00 Uhr, AG Interessengemeinschaft
04. Juni 2008, 19.00 Uhr, AG Festausschuss
02. Juli 2008. 19.00 Uhr, 10. Gewerberunde
30. August 2008. 14.00 – 22.00 Uhr, Limmer Live, Stadtteil- und Gewerbefest

Alle Termine finden im Hotel-Restaurant Lindenkrug statt, das Stadtteilfest auf dem Platz vor dem Lindenkrug.

Protokoll: Manfred Gutzmer / 04.04.2008

Wolfgang Jarnot  / Manfred Gutzmer
Im Heidkampe 42, 30659 Hannover
Tel.:  0511-6406830  /  Fax:  0511-6406831
w.jarnot@stadt-um-bau.de  /  gutzmer@stattwerke-consult.de

Letzte Änderung: 20.04.2008

2008_04_02_P4020169_1

Frühere Gewerbe-Treffen

Mi., 30.01.2008, Sanierung Limmer:
8. Gewerberunde Limmer - Protokoll
-> mehr

14.11.2007, 7. Gewerberunde Limmer
Stadtteilfest im Juni 2008 geplant
-> mehr

Do, 15.02.2007, Restaurant Lindenkrug
3. Gewerberunde 2007 in Limmer
-> mehr

So., 19.04.2007, Gewerberunde Limmer:
Historische Fotos für Kalender 2008 gesucht
außerdem: Limmer Logo, östlicher Eingangsbereich
-> mehr

Mi., 27.04.2006:
Veranstaltung für das Gewerbe in Limmer
-> mehr