Bericht 24-07

LindenTour.de    1    2    3    4    5    6    7    8    9    10    11    12    13    14    15    16    17    18    19    20    21    22    23    24    25    26    27    28    29    30    31    32    33    34    35    36    37    38    39   40   41    42    43    44    45    46    47    48    49    50    51    52    53    54    55    56    57    58    59    60    61    62    63    Berichte2006    Berichte2005    Berichte2004    Berichte2003    Berichte2002und früher.

 

© Copyright    Die Inhalte angeführter Links und Quellen werden von diesen selbst verantwortet.

So., 26.04.2007, Linden-Limmer Stiftung:
Geld für gute Zwecke

Beitrag Kommentieren
Nach dem ersten Beitrag wird ein Diskussionsforum eingerichtet.

Der Aufbau der Organisation und die Erstellung des Flyers machen weiterhin gute Fortschritte. Für eine ehrenamtliche Tätigkeit von 9 Stunden pro Woche konnte Herr Büsing gewonnen werden. Damit kann eine geregelte Bürotätigkeit gestartet werden.
Die zugesagten und in Aussicht gestellten Spenden dürften derzeit bei über 25.000 € liegen. Bei Erreichen dieses Betrages gibt die Stadt weitere 25.000 € dazu.

Die Stiftung ist langfristig angelegt. Erziehung, Bildung und Soziales, das sind die Bereiche, in die die Zinserlöse aus dem Stiftungskapital und auch Spenden gehen werden. So sollen Initiativen und Einrichtungen für Kinder, Familien und Senioren unterstützen werden.
Zum Beispiel Projekte der Kinder- und Jugendarbeit, generationsübergreifende Projekte, Seniorenaktivitäten und Nachbarschaftstreffs.

Wer die Stiftung unterstützen möchte kann zu den Treffen kommen oder Kontakt aufnehmen.
Nächstes Treffen: 31. Mai, 19.00 Uhr in den Räumlichkeiten der GBH, Martha-Wissmann-Platz 2, 30449 Hannover (Ahrberggelände, Linden-Süd)
Kontakt: Tel.: 0178 / 174 15 62
www.LindenLimmerStiftung.de

Klaus Öllerer
Letzte Aktualisierung: 19.05.2007

2007.05.12_Flyer_Stadtteilstiftung_akzent_1_1

Dieses Logo der LindenLimmerStiftung ist noch nicht entgültig beschlossen und wird noch überarbeitet.