Bericht 13-07

LindenTour.de    1    2    3    4    5    6    7    8    9    10    11    12    13    14    15    16    17    18    19    20    21    22    23    24    25    26    27    28    29    30    31    32    33    34    35    36    37    38    39   40   41    42    43    44    45    46    47    48    49    50    51    52    53    54    55    56    57    58    59    60    61    62    63    Berichte2006    Berichte2005    Berichte2004    Berichte2003    Berichte2002und früher.

 

© Copyright    Die Inhalte angeführter Links und Quellen werden von diesen selbst verantwortet.

Fr., 30.03.2007, Jugendfeuerwehren in Limmer
Löschen wie die Großen
Jugendfeuerwehren Limmer und Badenstedt veranstalten Übungswochenende
- Nachwuchs gesucht -

Beitrag Kommentieren
Nach dem ersten Beitrag wird ein Diskussionsforum eingerichtet.

Die Jugendfeuerwehr Hannover – Limmer stellt sich vor

Unsere Jugendfeuerwehr besteht aus 15 Mädchen und Jungen im Alter von 10-16 Jahren. Bei unseren Diensten findet praktische Feuerwehrtechnische Ausbildung an den Feuerwehrfahrzeugen statt. Dabei lernen die Mädchen und Jungen den Umgang mit Gerätschaften wie z.B. Schläuchen, Strahlrohr und Leitern in Praxis und Theorie.
Und damit es nie langweilig wird, treffen wir uns regelmäßig in unserem Gerätehaus zu Spieleabenden und sportlichen Aktivitäten wie Schwimmen, Fußballspielen und vielem mehr.
Eines der Höhepunkte ist jedes Jahr das Zeltlager, wo die Jugendfeuerwehr Limmer ihr Wissen und Können bei gemeinschaftlichen Wettbewerben mit anderen Jugendgruppen unter Beweis stellt. Stets dabei ist auch die Jugendgruppe von unserer befreundeten Partnerfeuerwehr aus der Slowakei mit denen seit über 15 Jahren eine Internationale Jugendbegegnung stattfindet.

Alles in allem bieten wir Kindern und Jugendlichen ein Interessantes, vielfältiges Hobby bei dem Ihre Kinder Teamgeist, Toleranz und das Selbstverständnis, zu helfen, lernen können.
Geistig und körperlich werden die Mädchen und Jungen im gleichen Maße gefordert wie gefördert. Ein engagiertes und ausgebildetes Betreuerteam steht den Mädchen und Jungen immer zur Seite.

Wenn wir Ihr/Dein Interesse geweckt haben, dann nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf. Selbstverständlich kannst Du/ Sie ganz unverbindlich einen unserer Übungsdienste besuchen.

Einzelne Personen können gerne ohne Anmeldung "einfach mal vorbeischauen".
Gruppen (mehr als 3 Pers.) bitten wir, sich vorher anzumelden !

Kontakt:
Jugendwart: Helmut Schnake
Varrelmannstr. 7
30453 Hannover
Tel.: 0511 / 7608084 oder 0151 / 124 85 069
helmutschnake@htp-tel.de
 

Löschen wie die Großen

Ein Übungswochenende,  das sich am Alltag einer Berufsfeuerwehrwache orientierte, verbrachten die Jugendfeuerwehren der Ortsfeuerwehren Limmer und Badenstedt. 30 Mädchen und Jungen waren vom 30.3. bis 1.4.2007 mit Begeisterung dabei.

Die Mitglieder beider Jugendfeuerwehren zogen am Freitag, 30.03.2007 um 15:00 Uhr mit ihren Betreuern in das Feuerwehrhaus der Ortsfeuerwehr Limmer ein.
Sofort wurden die Einsatzfahrzeuge übernommen und anschließend  Schlafplätze für das lange Wochenende  eingerichtet.

Und  dann begann auch schon der „Dienst"! Auf dem Plan stand zunächst  Erste Hilfe - Ausbildung. Dann kam Dienstsport an die Reihe und bald wurde es auch Zeit für das Abendessen.

Danach ging es los für den "Löschzug Florian Jugendfeuerwehr Hannover-West"!  Ein Containerbrand war die erste Herausforderung für die jungen Feuerwehrleute, das  „Feuer" hatten sie schnell im Griff und so konnte bereits  nach 20 Minuten "Feuer aus!" an die Leitstelle gemeldet werden.

Und dann kam es knüppeldick: Mehrere vermisste Personen lautete der nächste Einsatzbefehl. Bewaffnet mit Taschenlampen und Funkgeräten ging es ab in die Dunkelheit um schnellstmöglich die Personen zu finden. Das gelang auch, da es sich aber zum Teil um „Verletzte" handelte  konnten die Jugendlichen Ihre gerade erst aufgefrischten Kenntnisse in  Erster Hilfe gleich anwenden.

Der Rest der ersten Nacht verlief dann zu Glück ruhig.

Am Samstag begann der Tag mit dem Wecken um 06.45Uhr und anschließenden
Frühsport. Es folgte ein gemeinsames Frühstück. Und dann ging es auch schon wieder los. Bei mehreren (Übungs) Einsätzen waren die Mädchen und Jungen voll gefordert.
Höhepunkt war eine „Großübung", an der sich auch die Polizei und ein Rettungswagen der Berufsfeuerwehr beteiligten.

Mit Bratwurst und Eistee als Einsatzverpflegung klang dieser Tag schließlich aus.

Am Sonntag ging es dann weiter. Nach der  Einteilung der Fahrzeugbesatzungen blieb es nicht lange ruhig, viele Bürger brauchten die Hilfe des Löschzuges Jugendfeuerwehr Hannover-West. Schwerpunkt war diesmal die Technische Hilfeleistung.

Ein „Großfeuer" zum Abschluss forderte nochmals die volle Aufmerksamkeit der Jugendlichen, aber auch diese Herausforderung meisterten Sie mit Bravour.

Insgesamt  30 Einsätze  verschiedenster Art (20 Std. Gesamteinsatzdauer!) hatten die Mädchen und Jungen der beiden Jugendfeuerwehren gemeinsam mit ihren acht Betreuern schließlich bewältigt. Am Sonntag um 15 Uhr war das „Einsatzwochenende" dann beendet. Von den Betreuern gab es viel Lob und Anerkennung für die tolle Teamarbeit der Jugendlichen.

Fachbereich Feuerwehr
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0511/9121293
Fax: 0511/9121301

Fotos: Feuerwehr Hannover, Feuerwehr Limmer, esch
Letzte Aktualisierung: 15.04.2007

2007.03.30_IMAG0021_1

2007.03.31_151_5196_1

2007.03.30_IMAG0013_1

2007.03.31_151_5164_1

2007.03.30_Feuerwehr_Limmer_1

Das sind wir: die Jugendfeuerwehr Limmer

2007.03.31_151_5197_1

2007.03.31_151_5198_1

2007.03.30_IMAG0045_3

2007.03.31_152_5201_1

2007.03.31_151_5174_1