Bericht 59-06

 

ARCHIV 2006
Alle Berichte:   1    2    3    4    5    6    7    8    9    10    11    12    13    14    15    16    17    18    19    20    21    22    23    24    25    26    27    28    28    29    30
31   32    33    34    35    36    37    38    39    40    41    42    43    44    45    46    47    48    49    50    51    52    53    54    55    56    57    58    59    60    61    62
63    64    65    66    67    68    69    70    71    72    Berichte 2005    Berichte 2004    Berichte 2003    Berichte 2002   und früher

 

© Copyright    Die Inhalte angeführter Links und Quellen werden von diesen selbst verantwortet.

Sa., 01.10.2006, Kanu-Club Limmer
 Trainingsfahrt mit Drachenbooten und anschließendem Rennen

Beitrag Kommentieren
Nach dem ersten Beitrag wird ein Diskussionsforum eingerichtet.

BERICHT vom 1.Oktober 2006

Liebe Wasserratten,

schon lange war es eine Idee, doch die Umsetzung erfolgte nun endlich zum 1.Oktober 2006. Eine Trainingsfahrt mit anschließendem Rennen auf dem Kanal am Kanu Club Limmer.
Christoph Breitkopf und sein Team, die Hannodraxx, brachten ihr wunderschönes Drachenboot, 

2006.10.01_Drachenboot_1

 2006.10.01_Drachenkopf_1   2006.10.01_Drachenschwanz_1

samt Kopf, Trommel, Schwanz und Paddel mit nach Limmer, und wir konnten die Boote mit den Hannodraxx, den Blue Bulls, den Drachenpötern, einer Staatsdrachin,
2 Kanupolospielern, 5 Rennsportlern und einem Wanderpaddler besetzen.
Bei wunderschönem Sonnenschein, milden Temperaturen legten beide voll besetzten Boote gegen 11:30 Uhr vom Steg ab.

2006.10.01_Drachenfahrt1_1    2006.10.01_Drachenfahrt2_1

Unsere Trainingsstrecke führte uns bis zum Hafen Letter. Was heißt hier Training? Geballte Kräfte schrien nach dem ersten Probestart, bevor die Wende erfolgte. Es war ein ganz tolles Gefühl, noch ein anderes Drachenboot neben sich auf dem Wasser zu haben.
Auf dem Rückweg wollten es alle dann noch einmal wissen. Ein Rennen bis zur Brücke. Leicht gesagt, denn es handelte sich bestimmt um 200 Meter. Aber auch dieses Mal liefen die Boote gleichschnell durchs Ziel. Wir einigten uns auf die Rennstrecke ab der 500 Meter Startmarke, da zurzeit die Schleuse umgebaut wird und wir die Befürchtung hatten, dass beide Boote beim Zieleinlauf die Schleusenmauer rammen würden. Also Start von der 500 Meter Marke. Kurzes Klären der Startzählzeiten und dann ging es los. Drachenkopf an Drachenkopf gaben beide Teams alles.

2006.10.01_Drachenfahrt3_1

2006.10.01_Drachenfahrt4_1    2006.10.01_Drachenfahrt5_1

Am Steg angekommen, wurden die Mannschaften gebeten auszusteigen. Nur die Steuermänner und Schlagleute sollten die Boote wieder zurück zu den Bojen fahren, die in ca. 50 Metern Entfernung angebracht sind. Jedes Team bekam einen Wanderkanadier, mit dem die gesamte Mannschaft zum Boot gebracht werden soll. Die Mannschaft, die mit dem Drachenboot und vollständigem Team zuerst wieder am Steg anlegt, hat gewonnen. Unser Team besetzte das kleine Boot mit zu vielen Leuten. Das Wasser drohte über den Sülrand ins Boot zu laufen. Nach ca. 20 Metern war es dann soweit. Ein Teil unseres Teams musste schwimmen!

 2006.10.01_Drachenfahrt8_1    2006.10.01_Drachenfahrt7_1

Nach der Bootsrettung konnten wir den Zeitverlust jedoch nicht mehr aufholen und erreichten als 2. Mannschaft den Steg.
Danach wurden in Teamarbeit die Boote wieder verstaut und bei Gegrilltem, tollen Salaten, Getränken und Kaffee und Kuchen das Treffen abgeschlossen.

2006.10.01_Buffet_1    2006.10.01_gucken_1

Es war eine wirklich tolle Sache und es hat allen einen riesigen Spaß gemacht.

Wir bleiben in Verbindung, und würden uns freuen,
einen solchen Tag zu wiederholen!

Eure Konica Minolta Blue Bulls
und der
Kanu Club Limmer e.V.
Letzte Aktualisierung: 20.10.2006