Suchmaschine 2005.11.02_Punkt04 Kurzmeldungen 2005.11.02_Punkt04 Gewerbemeldungen 2005.11.02_Punkt04 Shop 2005.11.02_Punkt04 Bezirksrat 2005.11.02_Punkt04 Sicherheit 2005.11.02_Punkt04 Links 2005.11.02_Punkt04 Impressum 2005.11.02_Punkt04 Service 2005.11.02_Punkt04 Heimat 2005.11.02_Punkt04 Webcam

Bericht 33-06

  Home     halloLimmer     Berichte     Vereine/Initiativen     Gewerbe     Termine     Disk./Gästebuch     Kontakt     SuchenFindenTau.. 

 

 

Alle Berichte:   1    2    3    4    5    6    7    8    9    10    11    12    13    14    15    16    17    18    19    20    21    22    23    24    25    26    27    28    28    29    30    31    32    33    34    35    36    37    38    39    40    41    42    43    44    45    46    47    48    49    50    51    52    53    54    55    56    57    58    59    60    61    62    63    64    65    66    67    68    69    70    71    72    Berichte 2005    Berichte 2004    Berichte 2003    Berichte 2002   und früher

 

28.06.2006, Ihmezentrum - endlich geht's los::
1. Hammerschlag zur Revitalisierung

Beiträge lesen und abgeben
Ein Diskussionsforum ist eingerichtet.

2006.06.28_P6280038_1

Die Mauer muß weg ! Hier entsteht ein Durchbruch, der von der Blumenauer Straße zur Ihme reichen soll.

Linden-Mitte, 28.06.2006 - Lange Zeit sah es so aus, als ob das Ihmezentrum keine Zukunft mehr haben würde. Immer mehr Läden machten dicht und zogen weg. Seit sechs Jahren bemühte sich der Investor Frank-Michael Engel um einen Neuanfang. Ein erstes Konzept wurde erstellt. Jedoch wenig schien zu klappen. Erst eine Konzeptänderung brachte den Durchbruch. Die burgartige Verschlossenheit des Ihmezentrums vor allem an der Blumenauer Straße erschien als das Schlüsselproblem.

Das Ihmezentrum wird sich nun dem Stadtteil öffnen. An der Blumenauer Straße  entstehen ebenerdig auf 15000 qm² Fachmärkte, in die heutige Einkaufspassage werden Linden gepflanzt und Kunst- und Kulturschaffende können als Zwischennutzer einziehen. Der neu geschaffene Grünzug ist für die Bewohner des Ihmezentrums gedacht. Das revitalisierte Ihme-Zentrum heißt einprägsam Linden - Park.

Bei dem heutigen symbolischen ersten Hammerschlag war allen Beteiligten die Erleichterung und die Erwartung anzusehen, daß das Problem Ihmezentrum nun gelöst wird. Besonders Engel und Schmalstieg sprühten vor guter Laune.

Wir wünschen alles Gute.

Fotos: Evi Schaefer/Klaus Öllerer (Text)
Letzte Änderung: 02.07.2006

Linden-Park im Ihmezentrum: So ist es geplant -> mehr
(PDF-Download 10 MB) Söllner Projektentwicklung GmBH

2006.06.28_P6280028_1

OB Herbert Schmalstieg, wohlwollend beobachtet von Investor Frank-Michael Engel (rechts), versucht sich mit geringem Erfolg als "Mauerstürmer". Schließlich mußte der Fachmann Rüzgar Gökcen (mitte) ran ...

2006.06.28_KP6280037_1

..., dem es dann auch erst nach einigem Hin und Her gelang die Mauer einzureißen. Ein Hauch von Ewigkeit schwebte über der Szene. OB Schmalstieg zeigte sich jedenfalls erleichtert, daß es auch dem Fachmann nicht gleich gelang die Mauer zu bezwingen. Aber schließlich gab sie mit Hilfe von Hammerschlägen aus dem Inneren doch noch nach.

2006.06.28_KP6280016_1

Investor Frank-Michael Engel: "Eine Idee ist nur so stark, wie die Menschen, die daran glauben."

2006.06.28_KP6280017_1

Auch die Frau von Investor Engel war zu diesem freudigen Ereignis angereist. Man darf spekulieren: ihr Mann hat jetzt wieder Gründe zum ruhigeren Schlafen.


© Copyright    Die Inhalte angeführter Links und Quellen werden von diesen selbst verantwortet.