Suchmaschine 2005.11.02_Punkt04 Kurzmeldungen 2005.11.02_Punkt04 Gewerbemeldungen 2005.11.02_Punkt04 Shop 2005.11.02_Punkt04 Bezirksrat 2005.11.02_Punkt04 Sicherheit 2005.11.02_Punkt04 Links 2005.11.02_Punkt04 Impressum 2005.11.02_Punkt04 Service 2005.11.02_Punkt04 Heimat 2005.11.02_Punkt04 Webcam

Bericht 20-06

  Home     halloLimmer     Berichte     Vereine/Initiativen     Gewerbe     Termine     Disk./Gästebuch     Kontakt     SuchenFindenTau.. 

 

 

Alle Berichte:   1    2    3    4    5    6    7    8    9    10    11    12    13    14    15    16    17    18    19    20    21    22    23    24    25    26    27    28    28    29    30    31    32    33    34    35    36    37    38    39    40    41    42    43    44    45    46    47    48    49    50    51    52    53    54    55    56    57    58    59    60    61    62    63    64    65    66    67    68    69    70    71    72    Berichte 2005    Berichte 2004    Berichte 2003    Berichte 2002   und früher

 

2006.05.01_P5010033_1

Mo., 1.05. 2006, Radsport schaun und Freunde treffen:
39. "Lindener- Berg - Kriterium"

Beitrag Kommentieren
Nach dem ersten Beitrag wird ein Diskussionsforum eingerichtet.

2006.05.01_P5010069_3

Ein erster – Mai – Klassiker schlechthin: das Radrennen rund um den Lindener Berg, das „Lindener Bergkriterium", veranstaltet vom Radsport-Verein Concordia.

Den ersten Sprint gewann an diesem Tag der Frühling, gefolgt von den Wettbewerben der Lizenz- und HobbyfahrerInnen. Kaum eine andere Sportart bietet Wettbewerbe in allen Alterskategorien an, es gibt sogar mehrere Seniorenklassen.

Gefahren wurde in den Wettbewerbsklassen zwischen 20 und 80 Kilometern – immer rund um den Linder Berg (eine Runde misst 2 Km) . Das hieß nicht nur rauf und runter, sondern auch rein in die scharfen Kurven und aufgepasst! Manche Zuschauer begriffen nicht, dass es für ein Feld von einigen Dutzend Rennrädern (die haben vor der Kurve zur Badenstedter Straße an die 50 Sachen drauf) brandgefährlich ist, wenn jemand auf die Rennstrecke läuft. Im Wettkampf der Elite preschten an die 180 Rennradler in einem Pulk um den Lindener Berg.

Natürlich kommen viele Sportler regelmäßig nach Linden, die Teilnahme am „Lindener Bergkriterium" ist eine große Auszeichnung für einen Rennradler, die Strecke ist für ihre Tücken bekannt und gefürchtet.

An der Sternwarte/Hochwasserbehälter, gegenüber von Jazz-Club und Mittwoch:Theater, sammelten sich die Besucher, hautnah an der Start/Ziellinie und in Reichweite von Bier- und Bratwurstständen.
Es waren nicht ganz so viele Zuschauer wie im letzten Jahr, aber die wahren Fans des Radrennsports treffen sich hier Jahr für Jahr auf dem Gipfel des
Lindener Berges (87 Meter üNN).

Text/Fotos: Evi Schaefer,
Letzte Aktualisierung: 02.05.2006



Durch ein attraktives Prämien- und Zwischenspurtsystem, das in erster Linie durch die Volksbank, htp und das Fahrradkontor möglich wurde, ist dieses Radrennen über die Grenzen Hannovers bekannt und zieht jedes Jahr einige der besten Radsportler Deutschlands in seinen Bann. Es trugen sich schon so bekannte Namen wie Klaus Peter Thaler, Rolf Aldag und natürlich Jan Ullrich in die Siegerlisten ein.
Quelle: RV-Concordia

2006.05.01_P5010019_1

Erst der Wettbewerb bringt den Biss.
Der Wettbewerb ist Motivation für das Training und gibt den Willen  zu siegen. Auch wenn nicht immer alle hinschaun.

2006.05.01_P5010006_1

Quälerei am Berg - da braucht man seine Fans!! Runde für Runde.

2006.05.01_P5010046_1

Der Anstieg zur Sternwarte ist steil und das Pils angenehm kühl.

2006.05.01_P5010049_2

Schach - Spielen ist ebenfalls eine Sportart, Steigungen und Kurven sind dabei eher unwichtig.

2006.05.01_P5010055_2

Die Hobbyfahrer  - ein Team aus Lindener Fahrradhändlern - brettern auf ihrer neuesten Kollektion in die gemeine Kurve an der Badenstedter Straße.

2006.05.01_P5010063_2

Es kann gar nicht laut genug sein!
Wenn es sein muss, 40 mal - Runde für Runde

2006.05.01_P5010036_1

Und mittendrin ein Pläuschchen, man kennt einander, einige vielleicht schon seit 39 Jahren....


© Copyright    Die Inhalte angeführter Links und Quellen werden von diesen selbst verantwortet.