Bericht 33-04

Archiv

 Berichte

 Berichtsübersicht 2004 ....1  ....2  ....3  ....4  ....5  ....6  ....7  ....8  ....9  ...10  ...11  ...13  ...14  ...15  ...16  ...17  ...18  ...19  ...20  ...21  ...22
 
...23  ...24  ...25  ...26  ...27  ..28  ..29  ..30  ..31  ..32  ..33  ..35  ..36  ..37  ..38  ..39  ..40  Berichtsübersicht 2003  Berichtsübersicht 2002 und früher

Nur im Internet.

Sa., 02.09.2004, Putzen macht Laune:
Sauberhaftes Linden-Nord
-
und eine Preisverleihung

Beitrag Kommentieren
Nach dem ersten Beitrag wird ein Diskussionsforum eingerichtet.

Home
Berichte (Alle)

Freitag, 1. Oktober. Dieser zweite Putztag in Linden-Nord hatte wieder allen gefallen.
Etwa 200 Teilnehmer aus dem Stadtteil, vor allem aus Schulen und Kindertagesstätten sammelten 5 Kubikmeter Müll ein. Die gute Laune der Beteiligten war dabei kaum zu übersehen.
Drei Sammelkarawanen zogen geräuschvoll über die Limmerstraße und versuchten Aufmerksamkeit für ein "Sauberhaftes Linden-Nord" zu wecken.

Gegenüber dem Frühjahrsputz im letzten Jahr fiel auf, dass es im Stadtteil nicht mehr so viel Müll gab.
Wöchentliches Abholen der Wertstoffsäcke, häufigeres Säubern durch die Abfallwirtschaft und vielleicht auch ein verbessertes Bewusstsein in der Bevölkerung haben das erreicht.

Fast vierzig Sponsoren aus dem Stadtteil ünterstützten durch Geld- und Sachspenden diese rundum gelungene Aktion.

Die Zusammenarbeit mit der Abfallwirtschaft verlief erfreulich unkompliziert. Vielen Dank an die Kollegen.

Die Organisatoren von "Wir für Sie - Sauberes Linden" und der Kindertagestätte Mathildenstr. waren sich einig im nächsten Jahr wieder einen Putztag durchzuführen.

Klaus Öllerer
letzte Aktualisierung: 02.10.2004

Sponsorenliste:
Lindener Fußwegreinigung, www.Fisch-Hampe.de, Hadrbolec, www.halloLinden.de, www.Rikscha-Hannover.de, Fleischerei Gothe, www.Kopierzentrum-Linden.de, Pfautsch & Küppers, Unverblümt, Saphir, Helin, Fössedruck, Riva, Antiquariat (Bücher), Kö-Bach, Blumenhaus Schief,  Mus Orasi, Cafe am Küchengarten, Jaquelines, Cafe Nett, Lindener Apotheke, Yamah, Fruchthaus, Christina's Cafe, Becker & Flöge, Avar, Pizza Steinofen, Hizmet Market, Günes Imbiß, Lindener Backhaus, Lindenblüte, Andrea Apotheke, Habibi, Leinau Apotheke, Radgeber, Güzel, Cafe Kalah

-> Bildergalerie


Müllsäcke und Handschuhe werden verteilt. Im Hintergrund: der noch leere Sammelcontainer.

© Copyright

Die Inhalte angeführter Links und Quellen werden von diesen selbst verantwortet.


Handschuhe für jeden - damit die Hygiene stimmt.


Auf geht's. Die Ersten verlassen mit roten Säcken die Kindertagesstätte, um den Müll zu suchen.


Gesammelt wird nach Plan: Jede Gruppe erhält ein Revier zugeteilt.


Eberhard aus der Kochstr. sammelt mit Leidenschaft. Er bringt seinen Wagen immer gut gefüllt zum Container. Deutlich sieht man bei jedem Teilnehmer den gelben Aufkleber: "Sauberhaftes Linden-Nord".


Auch Mütter mit ihren Kindern nahmen an der Aktion teil.


Die Sammelkarawane auf der Limmerstraße erhielt viel Aufmerksamkeit.


"Sammelbande" auf original chinesischer Last-Rikscha von
www.Rikscha-Hannover.de.


Maria mit "Beute". Der Container ist schon gut gefüllt.


Zu essen und zu trinken gibt's genug - Dank vieler Sponsoren.


Lagerfeuerromantik


Das Plakat: gute Laune beim Sammeln.

Preisverleihung


... in der Kita Mathildenstr.:
Wie viele Bonbons waren in der Flasche ?
2669 war die richtige Zahl.


Als Nachtrag zum Limmerstraßen-Fest vom 11. September gab es noch eine Preisverleihung ...


... 2.555 - Jan Ruderisch auf dem zweiten Platz gewinnt einen Werkzeugkoffer. ...


... 2.602 - Frau Michalzyk war am nächsten dran: Gutschein für die Fitness. ...


... 2.504 - Max Cogeman auf dem dritten Platz gewinnt einen Akkuschrauber.