Bericht 72

Archiv

 Berichte

Berichtsübersicht  2002  .133  .132  .131  .130  .129  .128  .127  .126  .125  .124  .123  .122  .121  .120  .119  .118  .117  .116  .115  .114
.113  .112 .111  .110  .109  .108  .107  .106  .105  .104  .103  .102  .101  .100  ..99  ..98  ..97  ..96  ..95  ..94  ..93  .92  ..91  ..90  ..89  ..87
..86  ..85  ..84  ..83  ..82  ..81  ..80  ..79  ..78  ..77  ..76  ..75  ..74  ..73  ..72  ..71  ..70  ..69  ..68  ..67  ..66  ..65  ..64  ..63  ..62  ..61  ..60
..59  ..58  ..57  ..56  ..55  ..54  ..53  ..52  51a  ..51  ..50  ..49  ..48  ..47  ..46  ..45  ..44  ..43  ..42  ..41  ..40  ..39  ..38  ..37  ..36  ..35  ..34
..33  ..32  ..31  ..30  ..29  ..28  ..27  ..26  ..25  ..24  ..23  23a  23b  23c  23d  23e  .23f  ..22  ..21  ..20  ..19  ..18  ..17  ..16  ..15  ..14  ..13
..12  ..11  ..10  ....9  ....8  ....7  ....6  ....5  ....4  ....3  ....2  ....1

Nur im Internet.

Home
Berichte (Alle)

Do., 09.05.2002,
WASPO Linden gegen Spandau 04 - Ergebnis 10  : 12

Eigentlich sollte diese spannende Begegnung im Volksbad Limmer stattfinden. Doch das Hochwasser war dagegen. So spielte man im SLZ (Sportleistungszentrum) am Maschsee.

Spandau 04 ist so etwas wie ein "Bayern München" im Wasserball. WASPO liegt im Rang auf dem zweiten Platz und folgt dem Ersten immer auf den Fersen. WASPO war auch schon mehrmals deutscher Meister.

Das heutige Spiel war spannend. Ging Spandau zuerst mit 2:0 in Führung, wendete sich bald das Blatt, bis WASPO schließlich mit 10:8 seine Führung sogar etwas ausbaute.
Aber es sollte nicht so bleiben. Schließlich gelang es Spandau bis zum Schluß auf 12:10 zu kommen.

Kommentar WASPO:
"In einer spannenden und teilweise hektischen Partie unterlag WASPO Tabellenführer Spandau 04 mit 10:12. Trainer Seidensticker war trotzdem nicht unzufrieden: "Wir sind wieder auf dem richtigen Weg, man sollte uns nicht abschreiben".


Gleich ist er drin - WASPO schließt auf (2:3)

© Copyright

Die Inhalte angeführter Links und Quellen werden von diesen selbst verantwortet.


WASPO im Angriff !


Ein begeistertes Publikum


Und wieder kriegt Spandau was rein - 4:4


BummBumm-BummBummBumm - Spandau !


WASPO - BummBummBumm !